Sie sind hier:

Stangenspargel mit Avocado-Garnelencreme

Ein deutscher Klassiker mal anders

Verbraucher | Volle Kanne - Stangenspargel mit Avocado-Garnelencreme

Das sieht nicht nur gut aus: Avocado, Spargel und Garnelen sind ein echtes Dreamteam - bestens geeignet als Vorspeise oder leichtes Hauptgericht.

Beitragslänge:
5 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 27.04.2019, 09:05

Zutaten (für vier Personen)

1 kg weißer Stangenspargel
je 1 TL Salz, Zucker
1 TL kaltgepresstes Öl
1 Avocado (püriert)
1 EL Schmand
14 küchenfertige Garnelen
Saft von 1 Zitrone
2 EL Olivenöl
1 Chilischote
1 EL gerösteter Sesam
1 Frühlingszwiebeln
16 gebratene Kirschtomaten
Salz, Pfeffer
1 Schale Gartenkresse

Zubereitung (circa 40 Minuten)

Garnelen in kleine Stücke schneiden und mit Röllchen der Chilischote und von Frühlingszwiebeln, geröstetem Sesam, Olivenöl und Zitronensaft gut vermengen. Avocadopüree mit Schmand verrühren, alles zusammen mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Spargel vom Kopf nach unten schälen, Enden etwas abschneiden und in sprudelndem Wasser mit Salz, Zucker und kalt gepresstem Öl bissfest kochen. Acht Garnelen in heißem Öl ganz sanft heiß ziehen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen. Ein Spargelbündel auf einem Teller anrichten und mit Avocado-Garnelencreme überziehen. Je zwei gebratene Garnelen daraufsetzen, gebratene Kirschtomaten an beiden Enden mit anlegen und das Ganze mit abgeschnittener Gartenkresse bestreuen.

Tipps zum nachhaltigen Fischkauf finden Sie auf den Seiten des WWF und bei Greenpeace.

Noch mehr Rezepte

Safranravioli

Verbraucher | Volle Kanne - Safranravioli

Armin Roßmeier serviert eine Ravioli-Variation mit Safran und einer Füllung aus Basilikumtomaten.

Videolänge:
5 min
Datum:
Spitzkohllasagne

Verbraucher | Volle Kanne - Spitzkohllasagne

Armin Roßmeier serviert eine Variation des italienischen Klassikers.

Videolänge:
6 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.