Sie sind hier:

Steak-Tatar

Rezept von Mario Kotaska

Mario Kotaska serviert das Tatar mit pochiertem Eigelb, Tatarensauce und Graubrot. Einfach lecker!

Videolänge:
5 min
Datum:
24.11.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 24.11.2023

Zutaten (für vier Portionen)

Steak-Tatar
20 g Sardellen
50 g Gewürzgurken
1 EL Kapern
1/2 Schalotte
Scharfe Chilisauce
50 ml Worcestersauce
1 EL Senf

4 Steaks vom Rinder-Roastbeef (je etwa 200 g)
Salz, Pfeffer
4 Eigelb

Tatarensauce
1/2 Schalotte
30 g Gewürzgurken
1 EL Kapern
1 Ei, hartgekocht
1 Zitrone, unbehandelt
Schnittlauch
Worcestersauce
50 g Mayonnaise

Sowie
Bratengarn
Öl zum Braten
Graubrot

Zubereitung (20 Minuten, ohne Bratzeit)

Für die Würzpaste Sardellen, Gewürzgurken, Kapern und Schalotte möglichst fein hacken und mit Chilisauce, Worcestersauce und Senf vermischen.

Steaks auf der Oberseite mit einem scharfen Messer eng und aus verschiedenen Richtungen einschneiden, sodass eine hackfleischähnliche Oberfläche entsteht. Hierbei darauf achten, dass nur etwa das oberste Drittel eingeschnitten wird, damit die Steaks weiterhin gut zusammenhalten. Steaks mithilfe von Bratengarn zusätzlich stabilisieren, hierzu das Bratengarn eng rund um die einzelnen Steaks binden und mit einem festen Knoten verschließen. Steaks dann salzen, pfeffern, großzügig mit Würzpaste bestreichen und diese dann etwas einziehen lassen.

In der Zwischenzeit die Tatarensauce zubereiten. Schalotte, Gewürzgurken, Kapern und Ei fein würfeln. Zitronenabrieb und -saft sowie feine Schnittlauchröllchen hinzugeben, ebenso Worcestersauce und Mayonnaise. Alles vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Vier Eigelbe sehr vorsichtig in beinahe kochendes Salzwasser geben, das einen Schuss Essig enthält. Eigelbe ziehen lassen (pochieren), bis die bevorzugte Garstufe erreicht ist.

Steaks nun nur auf der Unterseite in einer Pfanne anbraten, bis sie etwa bis zum Bratengarn gegart sind. Die Oberseite soll roh bleiben, wie bei einem klassischen Tatar.

Bratengarn entfernen, Steaks auf Tellern anrichten, jeweils ein Eigelb darauf geben und zusammen mit Tatarensauce und Graubrot servieren.

Weitere Fleisch-Rezepte

Steak-Tatar mit pochiertem Eigelb, dazu Tatarensauce und Graubrot

Volle Kanne - Steak-Tatar 

Dazu serviert Mario Kotaska pochiertes Eigelb, Tatarensauce und Graubrot.

24.11.2021
Videolänge
5 min Verbraucher
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.