Steckrübensuppe mit geräuchertem Eisbein

Verbraucher | Volle Kanne - Steckrübensuppe mit geräuchertem Eisbein

Beitragslänge:
6 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 26.01.2018, 09:05

Zutaten für vier Personen

240 g Steckrüben
80 g Zwiebelwürfel
120 g Butternutkürbis
40 g Karotten
40 g Petersilienwurzel
40 g Maiskörner
720 ml Gemüsebrühe
100 ml Sahne
1 Eigelb
¼ TL Muskat

240 g gepökeltes Eisbein
350 g Gemüsebrühe
5 Wacholderbeeren
2 Lorbeerblätter
Ringe von 1 mittelgroßen Zwiebel
2 EL Maismehl
200 ml Öl zum Frittieren
2 Knoblauchzehen
2 EL Schnittlauchröllchen
Salz, Pfeffer

Zubereitung (circa 45 Minuten)

Steckrüben, Butternutkürbis, Karotten und Petersilienwurzel schälen, würfeln und mit Zwiebelwürfeln in heißem Olivenöl kurz anrösten. Mit Gemüsebrühe aufgießen, aufkochen und köcheln lassen. Mit dem Mixstab fein pürieren. Eisbein vom Knochen lösen, in Scheiben schneiden und in Gemüsebrühe einlegen. Gedrückte Wacholderbeeren und Lorbeerblätter zugeben und heiß ziehen.

Suppe mit Salz und Pfeffer würzen. Sahne mit Eigelb verrühren, mit Muskat würzen und unter die Suppe ziehen. Suppe nicht mehr kochen lassen, sonst flockt sie aus. Maiskörner zufügen und unter die Suppe ziehen.

Zwiebelringe in Maismehl wenden, abklopfen und in heißem Öl goldgelb ausbacken. Knoblauch schälen und in feine Blättchen schneiden. Suppe in tiefen Tellern anrichten. Eisbeinscheiben und Knoblauchscheiben darauf verteilen. Gebackene Zwiebelringe mittig darauf setzen und mit Schnittlauchröllchen bestreuen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet