Focaccia Duo

Ein Klassiker in zwei Varianten

Jede Region in Italien hat ihr eigenes Focaccia-Rezept. Stefania Lettini zeigt Focaccia Barese aus Apulien in zwei arianten - die eine mit Kartoffeln und Rosmarin, die andere mit Tomaten und Oliven. Lecker!

Beitragslänge:
6 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 03.06.2021

Zutaten (für 2 runde Kuchenformen von 26 bis 28 cm Durchmesser)

Boden:
1 kg Mehl Typ Manitoba andernfalls auch Typ „0“
750 g lauwarmes Wasser
1 Würfel frische Hefe (alternativ 2 Beutel Trockenhefe)
1 EL Zucker
2 EL Meersalz
1 EL Olivenöl Extra Vergine

Für den 1. Belag
250 g Cherrytomaten
100 g entsteinte Oliven
Olivenöl extra Vergine (nach Bedarf)
Meersalzflocken (nach Bedarf)
Oregano getrocknet (nach Bedarf)

Für den 2. Belag
150 g gegarte festkochende Kartoffel(n) in Scheiben
Olivenöl extra Vergine (nach Bedarf)
Meersalzflocken (nach Bedarf)
frische Rosmarinzweige (nach Bedarf)

Zubereitung

Die frische Hefe in 50 ml Wasser mit dem Zucker auflösen. Das Mehl, die flüssige Hefe, das Salz, das Olivenöl vermengen, dann nach und nach das restliche Wasser dazugeben und zu einem glatten aber noch relativ weichen Teig verarbeiten. Mit einem Handtuch abdecken und bei ca. 26 Grad luftgeschützt für drei Stunden gehen lassen. Nach circa drei Stunden hat der Teig sich verdoppelt, nun teilen.

Zwei Backformen mit Olivenöl großzügig einfetten. Finger mit etwas Olivenöl befeuchten und den Teig darin ausdrücken. Auf die eine Focaccia die Cherrytomaten (je nach Grösse auch geteilt), die Oliven, Meersalz und Oregano verteilen und mit Olivenöl verfeinern. Auf die andere Focaccia die Kartoffelscheiben, Meersalz und das Rosmarin verteilen und etwas eindrücken. Ebenfalls mit Olivenöl verfeinern.

Beide Formen mit Alufolie abdecken und bei 220 Grad Ober- und Unterhitze circa 30 Minuten backen. Dann die Alufolie abmachen und fünf bis acht Minuten kross backen. Dann herausholen und etwas abkühlen lassen. Mit einem „Bindfaden Olivenöl“ („un Filo d’Olio) verfeinern.

Tipp: Die Focaccia hält sich in Alufolie oder Bienenwachstuch eingewickelt zwei bis drei Tage frisch im Kühlschrank und kann auch prima eingefroren werden. Vor dem Genuss dann nur nochmal kurz im Ofen bei 120 Grad erhitzen.

Mehr Rezepte

verschiedene Tomaten

Verbraucher | Volle Kanne -
Köstliche Tomaten-Rezepte
 

Pizzatomaten und halbgetrocknete Tomaten ganz einfach selbst hergestellt

Videolänge:
9 min
Rezepte mit Kirschen

Verbraucher | Volle Kanne -
Es ist Kirschenzeit!
 

Mario Kotaska verrät raffinierte Rezepte rund um das Steinobst.

Videolänge:
10 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.