Sie sind hier:

Süßkartoffel-Rhabarberkuchen

Süßkartoffel-Rhabarberkuchen

Armin Roßmeier zeigt sich heute von seiner süßen Seite: Er bereitet einen Rhabarberkuchen der besonderen Art vor.

Datum:
Verfügbarkeit:
Leider kein Video verfügbar

Zutaten (für 12 Stück)

180 g Süßkartoffeln, gekocht und püriert
3 Eier
200 g Zucker
180 g Mehl
50 g geriebene Mandeln
1 Päckchen Backpulver
75 ml Öl
75 g Schmand
je 1 TL Zitronen- und Orangengranulat
2 Msp. gemahlener Kardamom
1 EL Kakaopulver (schwach entölt)
4 Stangen Rhabarber (in Stücke geschnitten)
Granatapfelsirup
2 EL Aprikosenkonfitüre
1 EL Puderzucker
1/2 EL Granatapfelsirup

Für die Garnitur:
100 ml geschlagene Sahne
Minzekronen

Zubereitung (circa 60 Minuten)

Vom Rhabarber die Fäden abziehen, in Stücke zerteilen, mit Granatapfelsirup marinieren, gut vermengen und einziehen lassen. Eier mit Zucker schaumig schlagen, Öl, Schmand zufügen, die pürierten Süßkartoffeln zugeben und gut verrühren. Kardamom, Zitronengranulat, Orangengranulat zugeben, fein geriebene Mandeln, Mehl und gesiebtes Backpulver dazugeben, alles miteinander verrühren, glattrühren, Kakaopulver mit unterziehen.

Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen, Teig einfüllen, Rhabarber obenauf verteilen, im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad etwa 60 Minuten backen. Mit restlichem Kakaopulver bestreuen, mit verrührter Aprikosenmarmelade einpinseln und Granatapfelsirup darüber träufeln. Mit Puderzucker stäuben, mit geschlagener Sahne außenherum Rosetten spritzen und mit Minzekrönchen garnieren.

Weiter süße Rezepte

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.