Sie sind hier:

Beauty-Trend 2017: Sommersprossen tätowieren

Verbraucher | Volle Kanne - Beauty-Trend 2017: Sommersprossen tätowieren

Tätowierer haben aktuell gut zu tun - mit sogenannten Fake Freckles, falschen Sommersprossen. Denn ein neuer Trend im Jahr 2017 ist, sich Sommersprossen tätowieren zu lassen.

Beitragslänge:
4 min
Datum:
Verfügbarkeit:

Weitere Themen

Haarzell-Leukämie

Verbraucher | Volle Kanne - Seltene Haarzell-Leukämie

Schwer zu diagnostizieren, jedoch gut zu therapieren

Videolänge:
4 min
Datum:
Florist Michael Frings läutet die Vorweihnachtszeit mit kreativen Adventskränzen ein.

Verbraucher | Volle Kanne - Kreative Adventskränze

Florist Michael Frings läutet die Vorweihnachtszeit mit kreativen Adventskränzen ein.

Videolänge:
6 min
Datum:
Besuch beim Bestatter

Verbraucher | Volle Kanne - Die eigene Beerdigung regeln

Bestattungsexperte Alexander Helbach erklärt, worauf es zu achten gilt.

Videolänge:
6 min
Datum:
Reisegruppe behinderter Menschen auf einem Boot

Verbraucher | Volle Kanne - Anders reisen

Fünf Reisende mit geistiger Behinderung auf Hausboot-Tour - Reporterin Stephi Schmidt war dabei

Videolänge:
11 min
Datum:
Ankunft Sinter Klaas und Zwarte Piet in den Niederlanden

Verbraucher | Volle Kanne - Ankunft des Sinter Klaas

Die Tradition ist umstritten - Gegner des Zwarte Piet machen mobil.

Videolänge:
3 min
Datum:
Volker Angres

Verbraucher | Volle Kanne - Der Wert der Artenvielfalt

Volker Angres erklärt, warum sie für unseren Planeten so wichtig ist.

Videolänge:
10 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.