Sie sind hier:

Tessiner Früchte-Lebkuchen

Tessiner Früchte-Lebkuchen

Konditormeister Heinz-Richard Heinemann peppt den normalen Lebkuchen mit Früchten auf.

10.12.2018
10.12.2018
Video leider nicht mehr verfügbar

Zutaten (für ein Backblech)

200 g Trockenfrüchte (Aprikosen, Apfelringe, Feigen, Pflaumen, Datteln)
100 g kandierte Zitronen
100 g kandierte Orangen
100 g Walnüsse
150 g Haferflocken
200 g Mehl
2 TL Lebkuchengewürz
50 g Honig
50 g Butter
3 Eier
150 g Zucker
1/2 TL Natron
1TL Hirschhornsalz
100 g Orangensaft
50 g Rum

Für die Glasur
100 g bittere Schokolade
125 g Sahne

Zubereitung

Teig:
Backofen auf 180 Grad vorheizen und ein tiefes Backblech mit Papier auslegen. Für den Teig gemischte Trockenfrüchte, Zitronat und Orangeat fein würfeln. Walnüsse hacken. Gehackte Früchte und Walnüsse mit Haferflocken, Mehl und Lebkuchengewürz mischen. Honig und Butter zusammen in einem Topf schmelzen und wieder abkühlen lassen. Eier und Zucker schaumig schlagen. Natron und Hirschhornsalz im Orangensaft auflösen und mit der Honig-Buttermischung in die aufgeschlagenen Eier rühren. Früchtemischung unterrühren. Teig auf das Backblech geben und mit feuchten Händen gleichmäßig circa zwei Zentimeter hoch verteilen. Im vorgeheizten Backofen etwa 25 bis 30 Minuten backen.

Glasur:
Für die Glasur Schokolade hacken. Sahne erhitzen, über die Schokolade gießen und rühren, bis sie geschmolzen ist.

Lebkuchen fertigstellen:
Die Glasur über den fertig gebackenen Teig gießen, gleichmäßig verstreichen und fest werden lassen. Anschließend in vier mal vier Zentimeter große Quadrate schneiden. Lebkuchen in Blechdosen packen, eine Woche durchziehen lassen und genießen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.