Sie sind hier:

Angebratener Thunfisch mit grünem Spargel

auf Gemüsesprossen

Angebratener Thunfisch mit grünem Spargel

Unser Hunger nach Fisch bricht immer wieder neue Rekorde. Vor allem Fischarten wie der Rote Thun sind bereits vom Aussterben bedroht. Deshalb ganz wichtig: Wenn Sie sich Thunfisch gönnen, werfen Sie bitte einen Blick in die aktuellen Fischratgeber.

02.05.2018
02.05.2018
Video leider nicht mehr verfügbar

Zutaten (für vier Personen)

4 Thunfischsteaks à ca. 160 g
2 EL Sojasauce
2 EL gerösteter Sesam
2 EL Sesamöl
600 g grüner Stangenspargel
1 ½ EL Erdnussöl
1 Schale Mungbohnenkeimlinge
1 EL Sesamöl
je 50 g feine Streifen von Zucchini, roter Paprika, Kohlrabi, Karotten, Frühlingszwiebeln
1 TL frisch geriebener Ingwer
2 EL Chilisauce
Saft von 1 Limette
1 rote Frühlingszwiebel
Salz, Pfeffer

Zubereitung (circa 45 Minuten)

Thunfischsteaks mit Sojasauce bestreichen, etwas Chilisauce darüber pinseln, mit Sesam bestreuen und auf Backpapier legen. Die Unterseiten wieder mit Soja und Chilisauce einpinseln und alles für circa 10 bis 15 Minuten ins Gefrierfach stellen.

Grünen Spargel von der Mitte nach unten schälen, Enden etwas abschneiden, in heißem Erdnussöl auf den Punkt braten. Mungbohnenkeimlinge in heißem Sesamöl andünsten, geriebenen Ingwer zugeben und mit einrühren.

Gemüsestreifen zufügen und mit angehen lassen. Mit Chili- und Sojasauce  durchschwenken, Limettensaft zugeben, alles mit Restwärme durchziehen lassen.

Thunfisch in heißem Sesamöl ganz kurz beidseitig anbraten und im vorgeheizten Backofen bei rund 160 Grad knapp drei Minuten warm stellen. Das Gemüse als Bett auf einem Teller anrichten. Das halbierte Thunfischsteak daraufsetzen, grünen Spargel als Bund mit anlegen und das Ganze mit Röllchen von roten Frühlingszwiebeln bestreuen.

Tipps zum nachhaltigen Fischkauf finden Sie auf den Seiten des WWF und bei Greenpeace.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.