Sie sind hier:

Vegetarische Pizzaschnecken

von Mario Kotaska

Mario Kotaska serviert goldbraun gebackene Pizzaschnecken mit einer vegetarischen Füllung. Einfach lecker!

Videolänge:
5 min
Datum:
15.03.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 15.03.2022

Zutaten (für vier Portionen)

Teig
1 Würfel Hefe
Zucker
2 EL Olivenöl
300 g Mehl (Typ 405)
100 g Hartweizengrieß
Salz

Füllungen
1 Paprika
100 g Champignons
50 g Oliven
Olivenöl
1 Zwiebel
2 Zehen Knoblauch
200 g frischer Spinat
Salz, Muskatnuss
75 g Fetakäse
Salz, Pfeffer

Tomatensauce
250 ml stückige Tomaten (Dose)
Salz
1 EL Olivenöl
Basilikum
Bohnenkraut

Sowie
75 g geriebener Emmentaler (ohne Lab)
75 g geriebener Mozzarella (ohne Lab)

Zubereitung (35 Minuten, ohne Gar- und Gehzeiten)

Zuerst einen Vorteig herstellen, die Hefe in 200 Milliliter Wasser auflösen und mit einer Prise Zucker aktivieren. Olivenöl, die Hälfte des Mehls sowie Grieß und etwas Salz hinzufügen. Dieser Vorteig wirkt zu flüssig, das ist aber gewollt. Abgedeckt an einem warmen Ort etwas aufgehen lassen.

Das übrige Mehl hinzufügen und zu einem homogegen Teig verkneten, der die Schüssel putzt und nicht mehr an den Fingern klebt. Erneut gehen lassen, bis der Teig sein Volumen etwa verdoppelt hat.

In der Zwischenzeit die Füllungen vorbereiten. Paprika, Champignons sowie Oliven fein würfeln und in etwas Olivenöl anschwitzen, bis die gesamte Flüssigkeit verdampft ist. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebel und Knoblauch zerkleinern, mit dem Spinat nur kurz andünsten, sodass noch etwas Struktur verbleibt. Mit Salz und Muskatnuss würzen und den Fetakäse hineinbröseln.
Zum Bestreichen wird eine kaltgerührte Tomatensauce verwendet, hierzu stückige Tomaten mit Salz, Olivenöl und den Kräutern abschmecken und pürieren.

Nun den Teig in zwei Hälften teilen und mit etwas Mehl gleichmäßig und möglichst rechteckig ausrollen. Beide Hälften dünn mit der Tomatensauce bestreichen. Dann auf die eine Hälfte Paprika, Champignons und Oliven geben, auf die andere die Spinat-Mischung. Jeweils mit geriebenem Käse bestreuen. Beim Belegen darauf achten, dass gleichmäßig und nicht zu üppig belegt wird, da sonst das Einrollen erschwert wird und der Teig reißen könnte.

Den Teig vorsichtig aufrollen und in dicke Scheiben schneiden. Eng in einer Auflaufform platzieren und ein letztes Mal gehen lassen. Bei 250 Grad in den Ofen geben, die Temperatur sofort auf 180 Grad verringern und 15 bis 20 Minuten goldbraun backen.

Weitere vegetarische Rezepte

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.