Sie sind hier:

Orangen-Geleeterrine mit Chili und Pistazien

an Prosecco-Vanilleschaum

Orangen

Verbraucher | Volle Kanne - Orangen-Geleeterrine mit Chili und Pistazien

Datum:
Verfügbarkeit:
Leider kein Video verfügbar

Zutaten für vier Personen

6 Orangen
300 ml Apfelsaft
6 cl roter Bitterlikör (alkoholfrei)
4 EL brauner Zucker
1 EL gehackte Pistazien
1/2 TL Chiliflocken
6 Blatt Gelatine

Schaum:
2 Eigelbe
1 gehäufter EL Zucker
Mark einer halben Vanilleschote
1/8 l Prosecco

Zubereitung (circa 30 Minuten – ohne Kühlzeit)

Orangen mit einem Messer schälen. Die Schale so von oben nach unten abschneiden, dass alle weiße Haut entfernt ist. Mit einem kleinen Messer Filets zwischen den Trennhäuten herauslösen.

Apfelsaft, Bitterlikör, Zucker, Pistazien und Chiliflocken auf den Siedepunkt erhitzen. Eingeweichte Gelatine gut ausdrücken und zugeben. Auf Handwärme abkühlen lassen. Orangenfilets zugeben und vorsichtig vermengen. Alles in eine Terrinenform (circa 30 Zentimeter) füllen und sofort kalt stellen. Nach fünf bis sechs Stunden kann man die Terrine aufschneiden.

Für den Prosecco-Schaum die Eigelbe mit Zucker und Vanillemark über Wasserbad aufschlagen. Nach und nach den Prosecco unterschlagen und noch warm zur Terrine reichen.

Weitere süße Rezeptideen

Kiste mit Kartoffeln

Verbraucher | Volle Kanne - Kartoffeln mal anders

Jeanette Marquis verrät süße Rezepte rund um die Kartoffel.

Videolänge:
4 min
Datum:
Heidelbeer-Joghurtcreme

Verbraucher | Volle Kanne - Heidelbeer-Joghurtcreme

Ein himmlisches Dessert mit Chia und Orangenkrokant

Videolänge:
6 min
Datum:
Aprikosen-Mohntarte

Verbraucher | Volle Kanne - Aprikosen-Mohntarte

Abgeflämmt mit Kokosblütenzucker

Videolänge:
6 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.