Sie sind hier:

Wildkräutersalat „Surf and Turf“

Verbraucher | Volle Kanne - Wildkräutersalat „Surf and Turf“

Armin Roßmeier bereitet einen Wildkräutersalat mit Rinderfiletspitzen und Garnelen zu.

Beitragslänge:
5 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 10.04.2019, 09:05

Zutaten für vier Personen

250 g Wildkräutersalat-Mischung
1 Bund Rucola

250 g Rinderfiletspitzen
1 EL fein gehackte rote Paprikaschote
8 Jumbo-Garnelen (Rohware) ohne Schale
1 TL fein gehackter Ingwer
3 EL Olivenöl

Marinade:
1/2 Nashifrucht ohne Kernhaus, grob zerkleinert
8 Blätter Bärlauch, grob zerkleinert
80 ml Gemüsebrühe
2 EL Austernsauce
2 EL Chilisauce
3 EL Öl bzw. Walnussöl
Salz, Pfeffer

Zubereitung (circa 20 Minuten)

Wildkräutersalat mit dem Rucola vermengen, gut waschen und abtropfen lassen. Alle Zutaten der Marinade in einen Mixer geben und so zu einer Marinade aufbereiten, mit Salz und eventuell Pfeffer würzig abschmecken.

Etwas Öl erhitzen, Rinderfiletspitzen darin kurz anbraten, Paprikaschote zugeben, vom Herd nehmen. Ebenso die halbierten Garnelen in wenig Öl beidseitig kurz anbraten, Ingwer zugeben, beiseite stellen.

Salat auf Teller verteilen, Filetspitzen und Garnelen ringsum dekorativ auf den Salat setzen und alles mit der Marinade beträufeln.

Dieses Gericht ist lactose- und eifrei.

Tipps zum nachhaltigen Fischkauf finden Sie auf den Seiten des WWF und bei Greenpeace.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.