Sie sind hier:

Spitzkohlroulade mit Pfifferling-Specksoße

Spitzkohlroulade

Ein herbstliches Pilzgericht von Armin Roßmeier.

06.09.2017
06.09.2017
Video leider nicht mehr verfügbar

Zutaten für vier Personen

1 Kopf Spitzkohl
600 g gemischtes Hackfleisch
80 g Zwiebelwürfel
2 Eier
1 Scheibe eingeweichter Vollkorntoast
je 1 EL gehackte Petersilie und Schnittlauchröllchen
je 1 Zweig Rosmarin, Thymian und Oregano
250 ml brauner Kalbsfond
1 TL Kümmel
80 g Zwiebelwürfel
1 EL Öl
160 g Pfifferlinge
200 ml brauner Kalbsfond
1 Frühlingszwiebel
50 g Speckwürfel
Salz, Pfeffer

Zubereitung (circa 50 Minuten)  

Vom Spitzkohl den Strunk ausschneiden. Kohl als Ganzes in sprudelndes Wasser geben, danach die Blätter ablösen und in leicht sprudelndem Salzwasser kurz blanchieren, gut abtropfen lassen und auf Küchenkrepp abtupfen. Die großen Adern etwas ausschneiden.

Hackfleisch mit Zwiebelwürfeln, Eiern, mit eingeweichtem ausgedrücktem Vollkorntoast, gehackter Petersilie, Schnittlauchröllchen, etwas gerebeltem Thymian und Oregano gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kohlblätter übereinander legen, Hackfleischmasse darauf verteilen, straff einrollen, mit einer Kordel kreuzweise binden. Pfanne mit heißem Öl, Rosmarin, Kümmel, Thymian und Oreganozweigen als Bett anrichten, Roulade darauf setzen, mit Kalbsfond angießen, im vorgeheizten Backofen bei 165 bis 170°C 25 bis 30 Minuten schmoren lassen.   

Zwiebeln in heißem Öl glasig angehen lassen und gesäuberte Pfifferlinge zugeben. Die Pilze mit angehen lassen, mit braunem Kalbsfond angießen, Speckwürfel und Röllchen von Frühlingszwiebeln zufügen, kurz köcheln lassen, mit wenig Salz und Pfeffer würzen. Restliche Schnittlauchröllchen und gehackten Petersilie zugeben, als Bett auf flachem Teller angießen. Von der Roulade die Kordel entfernen, schräg halbieren, darauf setzen, mit Thymian garnieren. Als Beilage passt Kartoffelpüree.

Weitere Rezepte

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.