Sie sind hier:

Frühlingshafte Waldmeister-Gerichte

von Mario Kotaska

Im Mai hat der Waldmeister Hochsaison. Mario Kotaska zaubert mit dem beliebten Kraut, das oftmals am Wegesrand wächst, eine leckere Tomatensuppe und einen frischen Erdbeersalat.

Beitragslänge:
13 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 06.05.2021

Tomatensuppe mit Waldmeister und Himbeeren

Zutaten (für vier Portionen)
Frischer Waldmeister (am besten blühend)
1 Zwiebel
1 EL Pflanzenöl
2 EL Tomatenmark
2 Dosen Schältomaten
150 ml Gemüsebrühe
4 EL Crème fraîche
100 g gefrorene Himbeeren
Zucker, Salz, Pfeffer

Zubereitung (circa 10 Minuten)
Zwiebeln in wenig Öl anschwitzen, Tomatenmark und Dosentomaten zugeben, mit Gemüsebrühe auffüllen und aufkochen.

Frischen Waldmeister zugeben und mit einem Pürierstab durchmixen. Danach durch ein feines Sieb geben und mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken, einige Esslöffel Crème fraîche zugeben. Die gefrorenen Himbeeren grob zerstoßen und kurz vor dem Servieren gefroren in die Suppe geben. Wenn verfügbar, noch einige Waldmeister-Blüten in die Suppe streuen.

Erdbeersalat mit Waldmeisterbaiser

Zutaten (für vier Portionen)
Frischer Waldmeister
200 g Zucker
50 ml Wasser
500 g Erdbeeren
1 Vanilleschote
1 Orange, Saft und Abrieb
Zitrone, Saft
2 Eiklar
100 ml Schlagsahne
Salz

Zubereitung (circa 10 Minuten)
50 Gramm Zucker mit 50 Milliliter Wasser aufkochen und mit Waldmeister mixen. Es entsteht ein Sirup.

Erdbeeren waschen, putzen und vierteln. Nun mit Vanillemark, Orangensaft und Orangenabrieb sowie einer Prise Salz anmachen. Einige Waldmeisterblüten und etwas vom Sirup zugeben.

Eiklar mit einer Prise Salz und einem Spritzer Zitronensaft anschlagen, löffelweise den Zucker zugeben und zu einem schnittfesten Eischnee schlagen. Am Schluss langsam den Waldmeister-Sirup unterrühren. Diese Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und, wenn vorhanden, noch einige Waldmeister-Blüten darauf streuen. Das Ganze in den auf 100 Grad vorgeheizten Backofen geben und die Temperatur direkt auf 80 Grad reduzieren. Wichtig: Umluft-Funktion einschalten, Backofentür gerne zwischendurch öffnen, um Feuchtigkeit herauszulassen. Die Baisers werden nämlich eigentlich nur getrocknet. Dieser Vorgang dauert etwa zwei bis drei Stunden. Tipp: Baiser kann man gut auf Vorrat backen. In luftdichten Gefäßen halten sie sich monatelang.

Erdbeersalat in Schalen anrichten, Schlagsahne dazugeben und mit Bruchstücken („Scherben“) des Baisers dekorieren.

Weitere vegetarische Rezepte

verschiedene Tomaten

Verbraucher | Volle Kanne -
Köstliche Tomaten-Rezepte
 

Pizzatomaten und halbgetrocknete Tomaten ganz einfach selbst hergestellt

Videolänge:
9 min
Kotaskas' Caesar Salad

Verbraucher | Volle Kanne -
Caesar Salad
 

Mario Kotaska verrät sein Rezept für den Salat-Klassiker.

Videolänge:
5 min
Langos

Verbraucher | Volle Kanne -
Langos
 

Belegt werden die Hefeteigfladen mit Pflücksalat und Blumenkohlspänen.

Videolänge:
5 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.