Sie sind hier:

Windbeutel mit Himbeersahne

Rezept von Mario Kotaska

Mario Kotaska bereitet ein köstliches Dessert mit Brandteig und Himbeeren zu.

5 min
5 min
20.08.2021
20.08.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 20.08.2023

Zutaten (für vier Portionen)

Für den Brandteig:
200 ml Milch
40 g Butter
125 g Mehl
25 g Speisestärke
3 Eier

Für die Himbeersahne:
50 g Zucker
1 Orange (unbehandelt)
100 g Himbeeren, frisch oder gefroren
1 Zitrone
1 Packung roter Tortenguss
250 ml Sahne

Sowie
200 g Himbeeren
Puderzucker

Zubereitung (25 Minuten, ohne Backzeit):

Für den Brandteig die Milch zusammen mit Butter und einer Prise Salz aufkochen lassen. Das Mehl mit der Speisestärke mischen und in einem Schwung in den Topf geben. Zu einer homogenen Masse verrühren und unter ständigem Rühren weiter erhitzen, bis sich eine weiße Schicht am Topfboden bildet und der Teig sich ablöst - das nennt man abbrennen. Dann nach und nach die Eier einarbeiten und aufschlagen.

Diese Masse nun mithilfe eines Spritzbeutels mit Sterntülle spiralförmig zu Teighäufchen auf ein Stück Backpapier spritzen. Wenn man keinen Spritzbeutel besitzt: Einfach mit einem Löffel kleine Haufen machen - sieht auch gut aus!

Bei 200 Grad Celsius Ober-/Unterhitze in den Ofen geben und etwa 20 Minuten backen, bis sie goldbraun sind. Während der ersten 15 Minuten unbedingt die Ofentür geschlossen halten, ansonsten können die Windbeutel aufgrund der Temperaturschwankungen zusammenfallen. Sobald die Windbeutel aus dem Ofen kommen, diese noch heiß aufschneiden und auf einem Rost auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Himbeersahne zubereiten, hierzu den Zucker in einem Topf karamellisieren lassen, mit Orangensaft ablöschen und den -abrieb hinzufügen. Dann die Himbeeren hineingeben sowie etwas Zitronensaft. Die Himbeeren ihre Struktur verlieren lassen, dann pürieren und durch ein Sieb streichen, um die Kerne zu entfernen. Tortenguss (man kann auch Gelatine verwenden, diese ist aber nicht vegetarisch!) darin lösen. Im Kühlschrank kühlen und fest werden lassen, später etwas aufschlagen.

Die gut gekühlte Sahne mit einer Prise Salz cremig schlagen, dann die Himbeer-Masse hinzugeben und die Masse steif schlagen. Man kann die Himbeersahne auch mit einem Siphon zubereiten, hierzu Himbeer-Masse und gekühlte Sahne in den Siphon geben. Gut schütteln, kaltstellen und dann weiterverarbeiten.

Die Himbeersahne mit einem Spritzbeutel mit Sterntülle oder dem Siphon auf die Unterteile der Windbeutel spritzen. Die übrigen Himbeeren dekorativ in dieser Sahne-Schicht platzieren. Die Oberteile aufsetzen, mit Puderzucker bestäuben und sofort servieren.

Weitere Desserts

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.