Sie sind hier:

Veganer Wurzelgemüse-Eintopf mit Brot

Rezept von Armin Roßmeier

Armin Roßmeier macht einen veganen Eintopf mit wahren Vitaminbomben und serviert dazu ein selbst gebackenes Weizen-Roggen-Vollkornbrot mit Natursauerteig. Auch für Fleisch-Liebhaber hat er das passende Rezept.

something
9 min
something
21.01.2020
Video verfügbar bis 21.01.2021

Wurzelgemüse-Eintopf

Zutaten (für vier Portionen)
100 g Karotten, geschält
100 g Sellerie, geschält
100 g Steckrübe, geschält
100 g Petersilienwurzel, geschält
100 g Zwiebel, geschält
4 EL Rapsöl
2 Knoblauchzehen
1 Stange Winterlauch
2 Lorbeerblätter
4 Wacholderbeeren
2 Msp. Kümmelpulver
2 Zweige Thymian
800 ml Gemüsebrühe
3 EL Kartoffelpüreepulver
nB Schnittlauch
nB Salz, Pfeffer

Zubereitung
Karotten, Sellerie, Steckrübe, Petersilienwurzel und Zwiebel in kleine Würfel schneiden, in Öl goldbraun angehen lassen, gehackten Knoblauch zugeben und kurz angehen lassen. Die gut gewaschenen Lauchringe sowie die Gewürze hinzufügen, mit Brühe aufgießen und alles bissfest garen. Zum Schluss mit dem Kartoffelpüreepulver sämig binden. Mit Schnittlauch verfeinern.

Sollte der Eintopf mit Fleisch sein, erfolgt das als Duettgaren, also Fleisch extra garen und jeder kann selbst mischen. Durch die Trennung wird erreicht, dass beim Gemüse die Mikronährstoffe weitgehend erhalten bleiben und das Gericht bleibt obendrein vegan.


Für den Eintopf mit Fleisch


Weizen-Roggen-Vollkornbrot mit Natursauer

Zutaten (für vier Portionen)
1 Würfel Hefe
1/2 TL brauner Zucker
250 ml lauwarmes Wasser
200 g Weizenvollkornmehl
100 g Roggenvollkornmehl
80 g Weizenvollkornkleie
100 g Biosauer trocken
100 g gehackte Sonnenblumenkerne
2 EL Kartoffelstärke
1/2 TL Majoran
1/2 TL Salz

Zubereitung (circa 70 Minuten ohne Gehzeit, incl. Backzeit)
Hefe krümeln, braunen Zucker und lauwarmes Wasser zugeben, gut verrühren. Alle anderen Zutaten in eine Schüssel oder Knetmaschine geben, Hefeansatz zugeben. Alles 15 bis 20 Minuten kneten, bis ein kompakter Teig entstanden ist. Falls der Teig zu fest ist, etwas Wasser hinzufügen.

Teig zu einer Kugel formen, etwas andrücken, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit Mehl bestäuben. An einem warmen Ort 50 Minuten gehen lassen. Die Gare ist erreicht, wenn der Teig gleichmäßig Risse bekommt.

Im Backofen bei 210 Grad anbacken, nach 10 Minuten auf 190 Grad zurückdrehen und fertig backen. Gesamtbackzeit: 45 bis 50 Minuten.

Weitere vegane Rezepte

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.