Sie sind hier:

Zander-Garnelenstrudel

an Pflücksalat

Ein außergewöhnliches Gericht für Fisch-Fans! Für den Strudel können Sie auch einfach auf ein Fertigprodukt zurückgreifen. Den Teig selbst herzustellen, ist sehr aufwendig.

Beitragslänge:
6 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 12.10.2019

Zutaten (für vier Personen)

500 g Zanderfilet, ohne Haut
120 ml Sahne
2 EL bunte Paprikawürfel
1 EL gehackte Dillspitzen
120 g kleine Garnelen oder Krabben
1 Blatt Strudelteig (Fertigprodukt)
1 EL Olivenöl
350 g Pflücksalate
1 Schale rote Kresse
2 Tomaten, in Würfeln
1 EL Olivenöl
Saft von 1 Zitrone
80 g Schmand
4 TL Kaviar nach Wahl
Salz, Pfeffer

Zubereitung (circa 35 Minuten)

Zanderfilet kurz anfrosten, danach würfeln und in den Mixer geben. Eiskalte Sahne zugeben und alles fein pürieren. Die Masse in eine Schüssel geben, bunte Paprikawürfel, gehackte Dillspitzen, kleine Garnelen oder Krabben zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen, gut vermengen.

Strudelteig auflegen, Masse auf den unteren Bereich auftragen, glattstreichen. Oberseite vom Teig mit etwas Öl einpinseln. Strudel einrollen, auf ein Backblech mit Backpapier legen, mit etwas Olivenöl einpinseln und im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad knapp 20 Minuten backen.

Pflücksalat mit Olivenöl und Zitronensaft anmachen, mit Salz und Pfeffer würzen, mit Tomatenwürfeln vermischen. Als Bukett auf einem Teller anrichten, mit roter Kresse bestreuen. Schmand daneben geben, einen Teelöffel Forellenkaviar daraufsetzen. Zanderstrudel in Scheiben schneiden, mit ansetzen.

Tipps zum nachhaltigen Fischkauf finden Sie auf den Seiten des WWF und bei Greenpeace.

Noch mehr Rezepte mit Fisch

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.