Zucchini im Tempuramantel

mit Tomaten-Chilicreme und Hummus

Zucchini hat keinen starken Eigengeschmack. So lässt sich das Gemüse wunderbar mit vielem kombinieren. Hier eine Variante von Armin Roßmeier.

Zucchini im Tempuramantel
Zucchini im Tempuramantel
Quelle: ZDF

Zutaten (für vier Portionen)

20 Zucchinischeiben (ca. 0,5 cm stark)
2 EL Tomatenmark
4 EL eingelegte getrocknete Tomaten
2 EL Aiwar
1 frische Chilischote

Tempurateig:
50 g Weizenmehl
25 g Maismehl
25 g Maisstärke
150 ml kaltes Wasser
1 TL Curry
2 EL Blattpetersilie

1 TL Sesamöl
3 EL Mehl zum Mehlieren
3 EL Olivenöl

Hummus:
200 g gekochte Kichererbsen
1 EL Tahinpaste (Sesampaste)
2 Knoblauchzehen
Saft von einer Zitrone oder Limette
je 1 TL gemahlener Kreuzkümmel, Kardamom und Ingwer
Salz, Pfeffer

Zubereitung (circa 35 Minuten)

Weizenmehl mit Maismehl, Maisstärke, fein gehackter Petersilie und Currypulver vermengen. Mit eiskaltem Wasser anrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Eingelegte Tomaten und Chilischote in kleine Würfel schneiden, alles mit Tomatenmark und Aiwar vermischen, mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

Vorbereitete Zucchinischeiben mit Tomatenmasse bestreichen, in Mehl wenden, durch den vorbereiteten Tempurateig ziehen und in einer Pfanne mit heißem Olivenöl beidseitig goldgelb backen.

Gekochte Kichererbsen mit dem Mixstab fein pürieren, mit Sesampaste, fein gewürfeltem Knoblauch, Saft von einer Zitrone (oder Limette), gemahlenem Kreuzkümmel, Kardamom und Ingwer gut verrühren, mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

In einem extra Schälchen anrichten. Mit den Zucchinischeiben servieren.

Noch mehr vegane Rezepte

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.