Zürcher Geschnetzeltes

auf Kartoffelwaffel

Mario Kotaska serviert seine Variante des Klassikers auf einer Kartoffelwaffel.

something
5 min
something
07.04.2020
Video verfügbar bis 07.04.2021

Zutaten (für vier Portionen)

500 g Kalbsrücken
50 g Butterschmalz
500 g braune Champignons (Egerlinge)
1 Zwiebel
100 ml weißer Traubensaft
150 ml dunkler Rinderfond
50 ml Sahne
20 g Röstmehl

500 g Kartoffeln
2 Eier
50 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
Zwiebelpulver
Muskatnuss
50 g Butter

Frische Petersilie
Frischer Schnittlauch
Salz, Pfeffer

Zubereitung (circa 30 Minuten)

Kartoffeln schälen, die Hälfte klein würfeln, die andere Hälfte fein reiben. Die Würfel in ein hohes Mixgefäß füllen und zusammen mit Ei, Mehl, Backpulver, Zwiebelpulver, Muskatnuss und flüssiger Butter zu einem Teig mixen. Erst dann die geriebenen Kartoffeln beigeben, durchrühren und quellen lassen. Aus diesem Teig in einem Waffeleisen Waffeln backen.

Den Kalbsrücken parieren (Sehnen und Fett entfernen) und in feine Streifen schneiden. In Butterschmalz heiß anbraten, salzen und wieder aus der Pfanne nehmen. Nun geviertelte Champignons und Zwiebelwürfel anbraten. Ablöschen mit Traubensaft, auffüllen mit Rinderfond. Das Ganze mit Sahne verfeinern und - falls notwendig - mit etwas Röstmehl abbinden. Erst kurz vorm Servieren die Petersilie und das Schnittlauch klein schneiden und zum Fleisch geben.

Eine Waffel auf jeden Teller legen, darauf dann das Geschnetzelte mit etwas Sauce anrichten.

Weitere Rezepte

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.