Sie sind hier:

Zwetschgen als Dessert

Zwetschgen

Die Zwetschge ist eine Unterart der Pflaume und ist vor allem für Süßes gut zu verwenden. Jeanette Marquis empfiehlt Rotwein-Essig-Zwetschgen, Zwetschgenröster und Grießbrei.

16.08.2018
16.08.2018
Video leider nicht mehr verfügbar

Rotwein-Essig-Zwetschgen

Zutaten:
1 kg Zwetschgen (das können die kleinen, festen, etwas unreifen sein)
1/2 Bio-Zitrone
350 ml Weinessig
500 ml Rotwein
500 g Zucker
1 Zimtstange
5 Nelken

Zubereitung:
Die Zwetschgen waschen und mit einem Holzstäbchen mehrfach einstechen. Die Bio-Zitrone mit der Schale in Scheiben schneiden.

Aus den übrigen Zutaten einen Sud zubereiten, Zitrone und Gewürze hinzufügen und aufkochen lassen. Die Zwetschgen dazugeben, alles bei kleiner Temperatur drei Minuten lang ziehen lassen. Die Früchte abschöpfen und in ein großes Glas geben. Den Sud etwas einkochen lassen und heiß über die Zwetschgen gießen, über Nacht stehen lassen. Am nächsten Tag den Sud in den Topf abgießen und deutlich reduzieren. Die Früchte auf die vorbereiteten Gläser verteilen, Zitronen aussortieren. Den heißen Sud durch ein Sieb darüber geben und Gläser sofort verschließen.

Die Zwetschgen sind mindestens ein Jahr haltbar. Passt anstelle von Preiselbeeren zu Wildgerichten oder gebackenem Camembert.

Zwetschgenröster

Zutaten:
1 kg Zwetschgen, gewaschen und entsteint (oder Mirabellen, Pfirsiche, Nektarinen, Pflaumen, Aprikosen)
100 g Zucker (je nach Geschmack oder Säuregehalt der Früchte die Zuckermenge erhöhen)
1 Zimtstange
1 Vanilleschote
Weitere Gewürze nach Geschmack (Kardamom, Muskatblüte, Nelken, Orangenschale...)
Zitronenschale einer unbehandelten Zitrone, den Saft bei süßen Früchten

Zubereitung:
Den Zucker in einer Pfanne karamellisieren lassen. Die entsteinten und eventuell klein geschnittenen Früchte (bei Pfirsichen) mit den Gewürzen auf einmal dazugeben. Den Deckel der Pfanne aufsetzen, die Temperatur ausschalten und das Ganze unter gelegentlichem Rühren sanft garen. Den Röster entweder warm oder kalt servieren.

Für eine kurze Haltbarkeit (bis zu zwei Wochen) heiß in saubere Gläser füllen und diese sofort verschließen, für dauerhafte Haltbarkeit in geeignete Gläser füllen und bei 90 Grad für 30 Minuten einkochen. Zwetschgenröster passen gut zu Grießbrei.

Grießbrei

Zutaten:
600 ml Milch
4 gehäufte EL Weichweizengrieß
1 EL Zucker
1 Vanilleschote
250 g Mascarpone

Zubereitung:
Die Milch mit Zucker, Grieß und der ausgekratzten Vanilleschote in einen Topf geben. Alles unter ständigem Rühren aufkochen. Platte ausschalten oder bei Induktion auf niedrige Stufe stellen und unter gelegentlichem Rühren in 10 bis 15 Minuten fertig kochen. Falls der Brei zu fest wird, ein wenig Milch unterrühren. Grießbrei etwas auskühlen lassen.

Mascarpone in einer Schüssel mit dem Schneebesen cremig rühren. Den abgekühlten Grießbrei dazugeben und alles gut vermischen.

In Portionsgläschen füllen und bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren.

Weitere süße Rezepte

Hokkaidorösti mit gebeizter Lachsforelle und Dill-Honigschmand

Verbraucher | Volle Kanne -
Herbstzeit ist Kürbiszeit
 

Mario Kotaska serviert leckere Kürbisgnocchi und zum Nachtisch ein Kürbis-Gewürz-Chutney.

Videolänge
10 min
Herbst-Obstsalat

Verbraucher | Volle Kanne -
Herbst-Obstsalat
 

mit Basilikum-Kokos-Dressing und Haselnusskrokant

Videolänge
5 min
Holundersuppe mit Grießklößchen

Verbraucher | Volle Kanne -
Holundersuppe
 

mit süßen Grießklößchen

Videolänge
5 min
Panna cotta mit Spätsommerfrüchten

Verbraucher | Volle Kanne -
Panna cotta
 

mit Spätsommerfrüchten von Armin Roßmeier

Klassischer Pie

Verbraucher | Volle Kanne -
Klassischer Pie
 

mit Birnen, Nektarinen oder verschiedenen Beeren

Videolänge
9 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.