Sie sind hier:

Teuer oder billig: Allzweckreiniger

WISO

Verbraucher | WISO - Teuer oder billig: Allzweckreiniger

Allzweckreiniger eignen sich für alle abwischbaren Flächen. Auf Fußböden, im Bad oder in der Küche sollen sie den alltäglichen Schmutz entfernen. Für strahlende Sauberkeit muss man nicht viel Geld ausgeben.

Datum:
Verfügbarkeit:
Abrufvideo: montags ca. 21 Uhr

Überraschung bei der Reinigungsleistung

WISO hat die Reinigungsleistung von drei Marken und drei günstigen Allzweckreinigern getestet. Das Ergebnis zeigt einen klaren Unterschied: Die günstigen Reiniger Zekol (Aldi süd), Gut und Günstig (Edeka) und Denk mit (DM) zeigen eine bessere Reinigungsleistung als die Marken Mr. Proper, Der General und Ajax.

Ein guter Reiniger sollte aber nicht nur Schmutz entfernen. Für strahlende Sauberkeit darf er auch keine unschönen Schlieren beim Wischen hinterlassen. Beim Test auf Spiegelfliesen liegt der Reiniger Denk mit von DM und damit wieder ein günstiges Produkt vorn. Für strahlende Sauberkeit muss man also nicht viel Geld ausgeben.

Weniger ist mehr

WISO hat die Dosierungsempfehlungen der Hersteller gecheckt und große Unterschiede festgestellt. Bei den günstigen Reinigern benötigt man deutlich weniger für einen 5-Liter-Putzeimer Wasser als bei den teuren. Das heißt, man kann deutlich häufiger putzen und das wirkt sich auch auf den Preis aus.

Je weniger Reiniger man benötigt, desto besser nicht nur für den Geldbeutel, sondern auch für die Umwelt. Denn fast alle Reiniger enthalten Stoffe, die schwer abbaubar sein können wie Tenside oder Phosphonate. Und Allzweckreiniger können nicht nur der Umwelt schaden: „Ein klassisches Problem bei allen Allzweckreinigern sind entweder die Konservierungsmittel oder die Duftstoffe oder sogar beides in Kombination. Das sind Stoffe mit denen man eine Kontaktallergie aufbauen kann“, sagt Marcus Gast vom Umweltbundesamt. Also Vorsicht bei Hautkontakt!

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.