Kfz-Leasing für Privatleute

WISO gibt Tipps, was es zu beachten gilt

von Sina Groß

Lohnt sich das Kfz-Leasing auch für Privatleute? Was darf bzw. sollte ein Leasing-Fahrzeug kosten? Welche Risiken drohen und wie können diese im Vorfeld vermieden werden? Das und mehr in unserem WISO-Tipp.

Beitragslänge:
5 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 12.12.2019

Wer sich für einen Leasingvertrag interessiert, aber keine Anzahlung leisten möchte, für den kommt eine Leasingübernahme infrage. Das bedeutet, dass Sie einen noch laufenden Leasingvertrag vom vorherigen Leasingnehmer übernehmen. Solche Angebote gibt es beispielweise, weil Leasingnehmer ihre monatlichen Raten nicht mehr zahlen können.

Option 1: Leasingübernahme

Eine Leasingübernahme ist Win-win für alle Seiten. Der ursprüngliche Leasingnehmer kann aus seinem bestehenden Leasingvertrag aussteigen. Die Leasingbank ist beruhigt und erhält weiterhin die vereinbarte monatliche Rate. Und der neue Vertragspartner profitiert, weil keine Anzahlung (mehr) fällig wird und er ein Auto mit deutlichen kürzeren Laufzeiten leasen kann.

Nachteil ist, dass Sie als Leasingübernehmer keinen Einfluss auf die Farbe, Ausstattung oder Extras des Wagens haben. Gleiches gilt für die Konditionen des Vertrags. Die Laufzeit steht fest, und Sie können auch die Laufleistung nicht mehr verändern. Das kann erhebliche Mehrkosten verursachen, falls Sie mehr fahren als der vorherige Nutzer vereinbart hatte. Wichtig ist, das Auto bei der Übernahme genau begutachten zu lassen und ein umfassendes Übernahmeprotokoll zu erstellen.

Option 2: Leasingrückläufer

Eine weitere Möglichkeit für Privatleute, günstig an ein gutes Auto zu kommen sind Leasingrückläufer. So werden Gebrauchtwagen bezeichnet, deren Leasingvertrag ausgelaufen ist. Die Rückläufer stammen entweder aus Einzel- oder aus Flottenleasingverträgen und wurden entweder von Privatleuten oder von Unternehmern als Dienstwagen genutzt.

Sie haben einen entscheidenden Vorteil gegenüber herkömmlichen Gebrauchtwagen: In der Regel sind sie noch recht jung - meist zwei bis vier Jahre alt - und haben nur einen Vorbesitzer. Zudem sind die Wagen häufig in einem guten bis sehr guten Zustand, da sie regelmäßig gewartet und bei der Rückgabe begutachtet werden. Viele ehemalige Geschäftsleasingfahrzeuge verfügen über Extras wie Navi, Ledersitze oder Automatik.

In der Regel greift Gebrauchtwagengarantie

Leasingrückläufer können Sie bei Leasinggesellschaften, Händlern oder über das Internet kaufen. Der direkte Kauf bei den Leasinggebern wie einer Gesellschaft oder über das Internet hat den Vorteil, dass hier kein Dritter mitverdient. Vorteil bei Händlern: Das Auto wird in der Regel mit Gebrauchtwagen-Garantie verkauft.

Nachteil ist, dass Leasingrückläufer wie ehemalige Firmenwagen oft sehr viele Kilometer auf dem Tacho haben und auch Mietwagen nicht gerade pfleglich behandelt werden. Daher kommen eher Rückläufer aus Privatleasingverträgen infrage.

Versteckte Mängel finden

Achten Sie beim Kauf vor allem auf ein junges Baujahr und einen möglichst niedrigen Kilometerstand. Von Vorteil ist außerdem, wenn die vertragliche Leasingzeit möglichst kurz war und es nur einen Vorbesitzer gibt. Wie auch bei Gebrauchtwagen sollten Sie immer auf versteckte Mängel achten.

Beispielrechnung am Passat Trendline 2,0 l TDI
Ratenkredit Kilometer-Leasing
Fahrzeugpreis 31.675,00 €        31.675,00 €
Anzahlung 0 € 0 €
Darlehenssumme 18.920,91 € 19.052,00 €
Laufzeit 24 Monate                24 Monate               
Jährliche Fahrleistung 10.000 km                10.000 km               
Ratenhöhe 136,46  €                 79,00 €
Effektiver Jahreszins 1,99 %                       0,66 %
Gesamtbetrag 3.275,04 €                     1.896,00 €
Schlussrate 15.645,87 €          0 € (ggf. Schäden/Mehrkilometer)
Ergebnis nach 24 Monaten Eigenes schuldenfreies Auto Auto wird wieder abgegeben

Beispiel VW Passat Trendline 2,0 TDI, Euro 6c: Ob Leasing- oder Kreditangebot günstiger ist, hängt sehr davon ab, wie gut sich das finanzierte Auto nach der gleichlangen Nutzungszeit wieder verkaufen lässt. Leasing- wie Kreditangebot gelten im Beispiel nur, wenn ein alter Diesel bis Euro 4 zum Verschrotten eingetauscht wird. Mit weiteren Nachlässen müssen brutto nur noch rund 19.000 Euro finanziert werden. Aber: Mit der Schadstoffklasse Euro 6c sind zukünftige Fahrverbote für den Passat nicht ganz ausgeschlossen, was den Wiederverkauf erschweren könnte. Der Käufer steht nach zwei Jahren besser als beim Leasing da, wenn es ihm gelingt, das Fahrzeug für mehr als rund 17.000 Euro zu verkaufen.

Mehr zum Thema

weitere WISO-Tipps

Stift liegt auf Testament

Verbraucher | WISO - Testament

Damit Ihr letzter Wille gehört wird!

Videolänge:
5 min
Fernstudium statt Feierabend

Verbraucher | WISO - Fernstudium

Worauf gilt es bei der Auswahl zu achten?

Videolänge:
5 min
Reha für Kinder

Verbraucher | WISO - Reha für Kinder

Antrag, Kosten: Worauf Eltern achten sollten

Videolänge:
5 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.