Sie sind hier:

So können Sie Bienen retten!

Einfache Maßnahmen für Garten und Balkon

Verbraucher | WISO - So können Sie Bienen retten!

Jeder Einzelne kann etwas tun, um dem Bienensterben entgegenzuwirken: Zum Beispiel mit bienenfreundlichen Pflanzen im Garten und auf dem Balkon. Auch auf Pestizide kann man leicht verzichten.

Beitragslänge:
4 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 09.07.2019, 19:25

Seit einigen Jahren schon sprechen Experten vom Bienensterben. Die Gründe dafür sind Monokulturen in der Landwirtschaft, der Einsatz von Pestiziden, fehlende Lebensräume und Mangel an Nahrung. Von 585 Wildbienenarten bereits 300 gefährdet oder vom Aussterben bedroht. Doch was bedeutet das eigentlich für uns? Dass wir auf Honig verzichten müssen? Nein, es ist viel schlimmer, denn ein Drittel unserer Nahrungsmittel gibt es nur dank der Bienen.

Familie Wolf hat das realisiert und will das Problem konkret anpacken. Sie sind gerade erst in ihr Haus gezogen und wollen nun den Garten bienenfreundlich gestalten. Dafür holen sie sich Hilfe bei Naturgartenexpertin Barbara Stark, denn die weiß, was jeder im Kleinen machen kann um den Bienen zu helfen.

Konkrete Hilfen

Schon bei der ersten Besichtigung im Garten fällt auf, dass der Garten zwar schön grün ist, aber Blüte und Blühangebote für die Bienen und Insekten fehlen. Die Expertin rät die Pflanzen Stück für Stück durch heimische Pflanzen wie Kornblume, Glockenblume oder Kräuter wie Lavendel oder Thymian zu ersetzen. Die wachsen im Garten und in Kästen auf dem Balkon.

Außerdem rät die Expertin dazu den Bienen Lebensraum zu bieten. Den finden sie in Totholz, Fugen in Trockensteinmauern oder aufgehäuften nicht bepflanzten Sandhügel in Beeten. Außerdem soll Familie Wolf eine Bienentränke bauen. Denn auch Bienen haben Durst oder müssen sich bei Hitze abkühlen.

Was man nicht tun sollte!

Auf keinen Fall soll die Familie Gift im Garten spritzen. Es gibt ökologische Alternativen wie Brennnesselsud oder kochendes Wasser. Am besten aber bleibt das altbewährte Unkrautjäten. Die Expertin ist sicher, wenn die Familie das alles beherzigt, dann werden schon bald Wildbienen und andere bestäubende Insekten in ihrem Garten sein. Und sorgen müssen sich Julia und Thomas Wolf um ihre Kinder nicht, denn Wildbienen stechen nicht.

Familie Wolf will alle Ratschläge der Expertin im Garten umsetzen und zusätzlich künftig Lebensmittel aus ökologoscher Landwirtschaft kaufen um auch so der Biene außerhalb des eigenen Gartens zu helfen.

Verbraucher | WISO - "Ein bienenfreundlicher Garten braucht Struktur!"

Interview mit Barbara Stark vom Netzwerk "Blühende Landschaft"

Videolänge:
5 min
Datum:


Mehr zum Thema Bienensterben

Beesharing

Nachrichten | heute plus - Beesharing

Ein Startup-Unternehmen verleiht Bienen von Hobby-Imkern an Landwirte. Die Bienen zum Ausleihen sollen für …

Videolänge:
2 min
Datum:
Hummel im Anflug auf Blüte

Nachrichten | heute - in Deutschland - Zahl der Insekten sinkt drastisch

Die Zahl der Fluginsekten ist laut Studien massiv zurückgegangen. Wie viele Bienen, Mücken und Co. schwirren …

Videolänge:
1 min
Datum:
Eine gehörnte Mauerbiene sitzt auf einer Vergissmeinnicht-Blüte.

Nachrichten - Erster Weltbienentag

Bienen bestäuben Pflanzen und sind für Mensch und Natur wichtig. Um auf die Bedeutung der Tiere aufmerksam zu …

Videolänge:
1 min
Datum:
Bienen

Nachrichten - Zahlen & Fakten zu Wildbienen

Zum heutigen Weltbienentag: Das Umweltministerium mit ein paar Fakten über Honigbienen, Hummeln & Co.

Datum:
Biene auf Kirschblüte

Nachrichten - Ohne Bienen keine Kirschen

Zum Thema Bienensterben gibt es viele PR-Aktionen. Selbst Supermärkte haben den Bienenschwund für ihre …

Datum:
Biene Symbolbild

Nachrichten | heute - Bienensterben in Deutschland

Laut Naturschutzbund ist jede dritte Wildbienenart in Deutschland gefährdet oder vom Aussterben bedroht. Dies …

Videolänge:
1 min
Datum:
Bienen

Nachrichten - Auflagen für Insektizide bleiben

Das Bienensterben ist mittlerweile ein weltweit beobachtetes Phänomen. Ein EU-Gericht will die wichtigen …

Datum:
Supermärkte engagieren sich gegen Bienensterben. Archivbild

Nachrichten - Supermärkte gegen Bienensterben

Sie werden immer weniger: Bienen. Nun versuchen auch Supermärkte sich mit Aktionen gegen das Bienensterben zu …

Datum:
Kinder für Bienen

ZDFtivi | logo! - Einsatz für Bienen

Schüler in Nordrhein-Westfalen machen sich für Bienen stark.

Videolänge:
1 min
Datum:
Biene

Nachrichten - "Insektensterben ist dramatisch"

Vor dem Votum der EU-Länder über ein Freilandverbot für bestimmte Insektizide hat Umweltministerin Schulze …

Datum:

Weitere WISO-Tipps

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.