Sie sind hier:

Bio-Gurken gegen Gurken aus konventionellem Anbau

Gerade Gurken werden von Kunden eher gekauft als krumme

von Anja Utfeld

Sind teure Gurken besser als billige? WISO testet die Qualität, Frische, Pestizide, Verpackung und den Geschmack der Gurken. Diesmal Bio-Qualität gegen konventionell.

Beitragslänge:
10 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 06.05.2020

Die Gurken im teuer-oder-billig-Vergleich sind diesmal aus konventionellem Anbau und Bio-Anbau. Jeweils von Aldi, Lidl und Rewe.

Die billigen Gurken

  • Gurken aus konventionellen Anbau von Aldi Nord für 39 Cent
  • Gurken aus konventionellen Anbau von Lidl für 39 Cent
  • Gurken aus konventionellen Anbau von Rewe für 45 Cent

Die teuren Bio-Gurken

  • Bio-Gurken von Aldi Nord für 79 Cent
  • Bio-Gurken von Lidl für 89 Cent
  • Bio-Gurken von Rewe für 1,19 Euro

Handelsklassen der Gurken

Gurken werden in der Regel in den Handelsklassen 1 und 2 vermarktet. Gurken der Handelsklasse 2 dürfen etwas mehr gekrümmt sein als in Klasse 1. Und sie dürfen Schalenfehler haben. Krumme Gurken passen in keine Handelsklasse. Und man findet sie kaum im Handel. 

Laborwerte und Pestizide

Welche Pestizide und wie viel davon in Gurken stecken dürfen, schreibt die EU ganz genau vor. Wir lassen je eine Gurke auf Pestizide testen. In zwei konventionellen Gurken findet das Labor das Pestizid „Propamocarb“.

Drei konventionelle und drei Bio-Gurken im Test
Verbraucher | WISO -

- Laborwerte der Gurken

WISO testet im Labor die Qualität, Frische und auf Pestizide

Datei-Typ und Größe:
PDF 555,39 kB

Gurken in der Verpackung

Laut einer Studie ist in Deutschland mehr als die Hälfte an frischem Obst und Gemüse vorverpackt. Das macht fast 58.500 Tonnen Kunststoffmüll pro Jahr. Hält die Folie die Gurke länger frisch? Bei kühlen Temperaturen kann eine Folie schützen. Bei Raumtemperatur ist es genau umgekehrt. Dann kann sich Kondenswasser auf der Innenseite der Folie bilden und die Gurke kann schimmeln.

NaturalBranding wurde auf Obst- und Gemüsesorte aufgedruckt

Nachrichten - Schluss mit Plastik - Verpackung neu gedacht

Plastikverpackungen stehen zur Zeit schwer in der Kritik. Umweltfreundliche und nachhaltige Alternativen werden deshalb dringend gesucht. Einige gibt es sogar schon.

Teuer oder billig

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.