Sie sind hier:

Champagner von günstig bis teuer im Check

Perlage, Reifezeit und Geschmack: Worauf es ankommt

von Anja Utfeld

Champagner gilt als edel und teuer. Doch Champagner gibt es in Supermärkten und Discountern schon für 12,99 Euro. Was taugt der Billig-Schampus? Und sind teure Marken besser? Schließlich sind sie mindestens mehr als dreimal so teuer.

Beitragslänge:
10 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 09.12.2020

Champagner muss aus der Champagne kommen. Es gibt strenge Qualitätsregeln und die beginnen schon bei Anbau und Ernte. Ein weiteres Qualitätskriterium für Champagner ist die Perlage, die Gasperlen. Je feiner, desto besser.

Wir wollten wissen, welcher Schampus am schönsten prickelt. Und welcher die meisten typischen Champagner-Aromen hat wie die berühmte Briochenote. Im Labor haben wir die Produkte außerdem auf Pestizide testen lassen.

Die teuren Champagner

  • Pommery für 37,99 Euro
  • Moët & Chandon für 44,99 Euro
  • Veuve Clicquot für 49,49 Euro

Die billigen Champagner

  • Champagner von Aldi für 12,99 Euro
  • Champagner von Edeka für 12,99 Euro
  • Champagner von Lidl für 12,99 Euro

Teuer oder billig

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.