Neu mit ZDF-Login:

Ab jetzt können Sie mit Ihrem ZDF-Login alle Videos der Mediathek beginnen und später geräteübergreifend fortsetzen.

Sie sind hier:

Mieses Geschäft mit Hundewelpen

Verbraucher | WISO - Mieses Geschäft mit Hundewelpen

Welpen zum Schnäppchenpreis werden täglich im Internet inseriert. Doch dahinter verbirgt sich oft unendliches Tierleid, weil skurpellose Geschäftemacher nur auf schnelles Geld aus sind.

Beitragslänge:
7 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 04.12.2018, 19:25

Wie erkennt man unseriöse Händler?

"Ein seriöser Anbieter wird immer seine Herkunft und seinen Namen preis geben. Er wird immer sagen, wer er ist und woher die Tiere stammen, er wird Ihnen nicht verweigern, zu schauen, wie das Tier aufgewachsen ist, möglicherweise das Elternpaar dazu präsentieren können. Stutzig werden sollte man in der Tat dann, wenn Anbieter sich nicht zu erkennen geben wollen, wenn der Verkauf an ominösen Häuserecken, auf Märkten, auf Parkplätzen abgewickelt werden soll. Ganz, ganz häufig erleben wir sogar, dass aus der Kofferraumklappe verkauft wird. Spätestens dann sollte ein Interessent sagen 'Achtung, hier stimmt was nicht", erklärt Ines Krüger vom Trägerverein des Tierheims: Tierschutzverein für Berlin und Umgebung Corp. e.V..

Sind die Osteuropäer die "Bösen"?

"Für die SOKO Tierschutz ist es wichtig, dass man nicht Osteuropa-Bashing betreibt. Da sind die Leute arm und willig, wenn man ihnen die Aufträge erteilt. Und dazu gehört auch Welpenzucht am Fließband. Oft sind die Herren hinter dem Geschäft Deutsche. Das sind Welpenhändler von hier, die sich dann als Züchter bezeichnen und ein seriöses Antlitz geben, aber in Wirklichkeit halt auch ihren Bestand aus Osteuropa auffrischen. Auch gehören viele Vermehrer dazu, die in Deutschland ansässig sind. Bei diesen sieht es in den Schuppen auch nicht viel besser aus als in Osteuropa. Auch versagen die Behörden", sagt Friedrich Mülln vom Verein "SOKO Tierschutz" aus Augsburg.

Was man beim Kauf eines Welpen beachten sollte!

Seriöse Züchter in Deutschland finden

Seriösen Züchter finden: Ein seriöser Züchter zeigt seine Zuchtanlage & hält maximal zwei Rassen, er gibt dem Käufer Bedenkzeit und stellt Fragen. Welpen und Zuchttiere sind zutraulich, Welpen sind nachweislich untersucht, entwurmt, geimpft und gekennzeichnet - und werden frühstens ab der 8. Woche vermittelt.
Seriösen Züchter finden Quelle: ZDF

Durchschnittliche Jahreskosten!

Das kostet ein Hund im Jahr: Bedarf und Zubehör: 80-120 Euro; Futter: 360-720 Euro; Steuer: 25-160 Euro; Versicherung: 60 Euro; Tierarzt 80-120 Euro
Je nach Größe des Hundes können die Kosten variieren. Quelle: ZDF

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Ansicht aller Plattformen mit den dazugehörigen Geräten

Mit Ihrem ZDF-Login können Sie alle Videos der Mediathek beginnen und später nahtlos fortsetzen.

Screenshot von Mein ZDF

Eingeloggt, finden Sie Ihre Videos zum Weiterschauen auf der Startseite und in Ihrem "Mein ZDF"-Bereich.

Screenshot vom neuen Player Interface mit dem Weiterschauen-Button

Starten Sie die Videos ganz einfach an der Stelle, an der Sie zuletzt aufgehört haben zu schauen oder starten Sie mit einem Klick noch einmal von vorne.

Screenshot von der Startseite zdf.de

Haben Sie bereits einen "Mein ZDF"-Login, dann können Sie die Funktion direkt nutzen. Wenn nicht, freuen wir uns, wenn Sie sich anmelden!

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.