Sie sind hier:

Butterkekse kaufen: teuer oder billig

Original Butterkekse oder schmecken auch andere?

von Nina Kuhn, Christoph Brügmann

Butterkekse gibt es von vielen Anbietern, wir haben uns sechs angeschaut. Zwei teure Markenprodukte und vier günstige Alternativen. Wie schneiden sie ab im Labortest und beim Geschmack? Können die günstigen Produkte mit den Markenprodukten mithalten?

Beitragslänge:
9 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 26.08.2020


Die Deutschen lieben ihre Butterkekse! Die gehören zu den sogenannten feinen Backwaren – und davon werden hierzulande jährlich mehr als sieben Kilogramm pro Kopf verdrückt. Butterkekse müssen zu mindestens zehn Prozent aus Butter oder Butterreinfett bestehen, erst dann darf sich ein Keks Butterkeks nennen.

Die teuren Butterkekse

  • Butterkekse von De Beukelaer kosten 50 Cent pro 100 Gramm
  • Butterkekse von Bahlsen kosten 50 Cent pro 100 Gramm

Die billigen Butterkekse

  • Butterkekse von Real gibt es schon für 25 Cent pro 100 Gramm
  • Butterkekse von Edeka kosten 25 Cent pro 100 Gramm
  • Butterkekse von Lidl kosten 25 Cent pro 100 Gramm
  • Butterkekse von Penny kosten 25 Cent pro 100 Gramm

Im Labor lassen wir die Kekse auf den Gehalt von Acrylamid und Glyphosat untersuchen:

Stellungnahmen

Teuer oder billig

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.