Sie sind hier:

Ruhestand im Ausland

Auch mit wenig Rente gut leben

von Nina Suweis

4,9 Millionen Deutsche Rentner leben unterhalb der Armutsgrenze. Kein Wunder, dass sich immer mehr Deutsche überlegen, ihren Ruhestand in preiswerteren Ländern zu verbringen.

Beitragslänge:
4 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 07.01.2020

Auch Waldemar und Hildegard Hackstätter haben, wie fast jeder zweite Deutsche, unter 800 Euro Rente pro Person im Monat. Das war der Grund, warum sie vor neun Jahren, als Waldemar ins Rentenalter kam, ihre Sachen gepackt haben und nach Bulgarien ausgewandert sind. Hier können sie von ihrer Rente noch gut leben. Die Möglichkeit seinen Ruhestand im Ausland zu verbringen hat jeder. Die Deutsche Rentenversicherung zahlt die Rente in 150 Länder weltweit.

Hier drohen Kürzungen

Aufpassen muss, wer eine Erwerbsminderungsrente erhält. Die wird in voller Höhe nur in Länder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) gezahlt. Aktuell umfassst der EWR alle Mitgliedsstaaten der Europäischen Union, ferner Island, Liechtenstein und Norwegen. Außerhalb dieser Länder drohen Kürzungen. Auch aufpassen sollte, wer einen Riester Vertrag hat. Wer über die EU-Grenzen hinauszieht, muss unter Umständen alle erhaltenen Steuervorteile und staatlichen Zuschüsse zurückzahlen.

Ebenfalls beachten sollten Rentner mit festem Wohnsitz im Ausland, dass ihre Rente vom ersten Euro an besteuert wird, denn sie gelten als beschränkt steuerpflichtig. Wer aber 90 Prozent seines Einkommens aus Deutschland erzielt, kann einen Antrag auf unbeschränkte Steuerpflicht stellen und sichert sich so wieder alle Vorteile. Zuständig ist das Finanzamt Neubrandenburg.

Besser leben

Zwar spart der Umzug nach Bulgarien Hackstätters keine Steuern, aber sie können von ihrer wenigen Rente hier besser leben. Wohnraum, Lebensmittel und Kleidung sind viel günstiger als in Deutschland. Dass kaum jemand Deutsch spricht, nehmen sie dafür gerne in Kauf.

Wenn jemand krank wird

Im Falle einer Krankheit sind Rentner mit Wohnsitz in einem Land des Europäischen Wirtschaftsraums oder der Schweiz weiterhin bei ihrer deutschen Krankenkasse versichert. Auf Empfehlung der Deutschen Verbindungsstelle Krankenversicherung Ausland lohnt es sich per Antrag ins staatliche Gesundheitssystem des neuen Wohnsitzes eintragen zu lassen. Die Leistungen richten sich dann allerdings nach dem neuen Wohnsitz. Wer außerhalb des Europäischen Wirtschaftraums seinen neuen Wohnsitz hat, verliert seinen Versicherungsschutz und muss sich vor Ort neu versichern oder eine so genannte unbegrenzte Internationale Krankenversicherung abschließen.

Dass auch die Pflegeversicherung im Ausland nur die Grundkosten zahlt, ist für Waldemar und Hildegard kein Grund zur Sorge, denn auch häusliche Pflege ist in Bulgarien bezahlbar.

Ein Merkblatt für Rentner zur Krankenversicherung im Ausland finden Sie beim Spitzenverband der Deutschen Verbindungsstelle Krankenversicherung Ausland.

Hier beraten lassen

Wer mit dem Gedanken spielt im Alter auszuwandern, und alles richtig machen möchte, sollte sich auf jeden Fall vorab beraten lassen. Umfassende Beratung bieten:

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.