Schnäppchenjagd am Black Friday

Wie stark fallen die Preise wirklich?

Verbraucher | WISO - Schnäppchenjagd am Black Friday

Er stammt aus den USA und soll auch in Deutschland Verbraucher zum Konsum anregen: der Black Friday. Aber kann man an diesem Tag wirklich Schnäppchen machen? WISO ist der Sache nachgegangen und hat über mehrere Wochen Preise von 3000 Produkten verglichen.

Beitragslänge:
5 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 27.11.2018, 19:25

So viel Werbung und Aktionen gab es in Deutschland noch nie rund um den „Black Friday“. Der traditionelle US-Amerikanische Einkaufstag ist auch hierzulande inzwischen eine feste Größe. Aber ist der Einkauf an diesem Tag wirklich so verlockend, wie die Werbung verspricht? Sind die Preise an diesem Tag, beziehungsweise in den Tagen drumherum wirklich so günstig? Im Auftrag von WISO hat die Osnabrücker Agentur Preishoheit.de mehr als 3.000 Produkte bei 5.000 Händlern abgefragt. Auf diesem Weg kamen mehr als sieben Millionen Preise zusammen.

Hinweis: Der augenscheinlich sehr günstige Anbieter KKG Technik, mit sehr niedrigen Preisen bspw. bei der PlayStation 4, dem HD-Receiver und dem iPad, entpuppte sich als Betrüger. Die Staatsanwaltschaft ermittelt seit Mitte Oktober gegen das Unternehmen, die Website ist nicht mehr aufrufbar.

Beispiel Playstation 4

Ein paar Beispiele: Die Playstation 4 ist im Preis lange im Vorfeld sehr stabil. Zum "Black Friday" hin aber ziehen manche Händler den Preis langsam an. Direkt vor dem eigentlichen Aktionstag gibt es allerdings drei Ausreißer, die ihren Preis stark nach unten anpassen. In diesem Fall liegt das an einer Aktion des Discounters Aldi. Der hatte im Vorfeld des "Black Fridays" die Playstation 4 mit Festplatte für 299 Euro angeboten. Darauf mussten - so scheint es – die Online-Händler reagieren.

Beispiel Technisat HD-Receiver

Das Beispiel des Technisat HD-Receivers zeigt, dass auch die Hersteller auf den Black-Friday-Zug aufgesprungen sind. Lange Zeit scheinen die Preise stabil. Im Vorfeld der Aktionszeit zeigen die Zick-Zack-Linien im oberen Bereich, dass manche Anbieter mit automatischen Preismaschinen ausloten wer welche Angebote mitmacht.

Am eigentlichen "Black Friday" selbst kommt Technisat mit seinem eigenen Online-Shop und schlägt die eigenen Großkunden um Längen. Die 85 Euro im Hauseigenen Online-Shop sind weniger als die Hälfte des teuersten Anbieters.

Beispiel Steakmesser Set

Das Steakmesser Set ist tatsächlich ein "Black Friday"-Schnäppchen. Das Angebot ist ein Beleg dafür, dass Produkte aus nahezu allen Kategorien in der Aktion vorkommen. Im gesamten Drei-Monats-Zeitraum vor dem "Black Friday" ist das Messerset im Wert sehr stabil. Nur ein paar Schwankungen im oberen Bereich. Zum "Black Friday" aber senkt erst „Amazon“ den Preis. Kurz danach zieht der „Kuerner Shop“ nach. „Amazon“ springt dann wieder zurück auf das ursprüngliche Niveau, während Konkurrent „Kuerner“ das Angebot noch hält. Insgesamt hätte man bei einem Kauf zu dieser Zeit fast 60 Prozent real sparen können.

Beispiel Apple Tablet

Betrachtet man die Preisentwicklung bei diesem iPad, fällt im unteren Bereich erst mal auf, dass das Produkt relativ stabil im Wert ist. Bei genauerer Betrachtung gibt es aber zwei interessante Angebote. Eines tatsächlich am "Black Friday" selbst. Da bieten „Cyberport“ und „Check24“ das Apple-Tablet für 333 Euro an. Den gleichen Rabatt konnte man aber auch schon mal im September ergattern. Es scheint also eher Zufall zu sein, dass eine immer mal wieder wiederkehrende Preisaktion auf die Zeit rund um den "Black Friday" fiel.

Preisanalyse selbst machen!

Und hier können Sie Preisanalyst spielen. Klicken Sie sich durch eine Auswahl aller beobachteten Produkte und schauen Sie sich die Preisentwicklung aus den unterschiedlichsten Kategorien an.

Vielleicht lässt sich etwas daraus ableiten, dass Ihnen beim nächsten Einkauf etwas Geld spart.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.