Sie sind hier:

Kredite ohne Zinsen?

So gefährlich sind Null-Prozent-Finanzierungen

von Dominik Wolf

Schulden durch Konsum sind für viele Menschen selbstverständlich: Ob Auto, Sofa, Smartphone oder Kaffeemaschine. Heute kaufen, morgen bezahlen? Kein Problem. Und das ganz bequem in Raten und natürlich zinsfrei. Wie gefährlich sind solche Angebote?

10 min
10 min
12.11.2020
12.11.2020
UT
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 16.11.2022

Mittlerweile kann man auch kleinere Alltagsgegenstände ganz einfach auf Kredit kaufen. Geschäfte werben online und offline mit Angeboten, die auf den ersten Blick extrem verlockend klingen: Heute schon kaufen, morgen bezahlen?

Auch WISO-Reporterin Helen hat diese Werbeangebote schon oft gelesen und fragt sich: Was steckt eigentlich wirklich hinter solchen Null-Prozent-Finanzierungen? Warum funktionieren diese Angebote so gut? Und wie gefährlich sind sie? 

Schulden durch Kauf auf Raten

Nach Angaben der Verbraucherzentrale steigt die Anzahl der abgeschlossenen Konsumkredite in Deutschland. Kein Wunder: Ratenkäufe sind total praktisch. Aber sie bergen auch Gefahren. Denn den wenigsten Kund*innen ist bewusst, dass jeder Kauf auf Raten auch gleichzeitig Schulden bei der Bank bedeutet.

Verschuldet und überschuldet

Dass das weitreichende Folgen haben kann, zeigt die Geschichte des 29-jährigen Matthias. Schon als Jugendlicher begann er, Konsumartikel auf Kredit zu kaufen und verlor dabei schnell den Überblick über seine Ausgaben. Der Schuldenberg wurde größer und größer – genau so wie der Stapel an Zahlungsaufforderungen und Mahnungen in Matthias Briefkasten.

Mittlerweile hat er sich bei einer Schuldnerberatung professionelle Hilfe geholt und befindet sich im Privatinsolvenzverfahren

Shoppen und Konsum mit Finanzierung

Helen möchte herausfinden, wie einfach es ist, an eine Null-Prozent-Finanzierung zu kommen und welche Daten von den Händlern dafür abgefragt werden. Dazu macht sie sich mit versteckter Kamera auf den Weg in einen Elektronikmarkt. Außerdem spricht sie mit Sylvia Schönke von der Verbraucherzentrale Brandenburg.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.