#service vom 14. März 2016

Aktuelle Verbraucher- und Wirtschaftsnachrichten

Verbraucher | WISO - #service vom 14. März 2016

Themen: Patchworkfamilien bei Elternunterhalt entlastet, Daten-Phishing bei Apple, Termindruck für Krankenkassen, Freiwillige Rentenbeiträge schnell noch einzahlen.

Beitragslänge:
2 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 13.03.2017, 00:00

Themen: Patchworkfamilien bei Elternunterhalt entlastet, Daten-Phishing bei Apple, Termindruck für Krankenkassen, Freiwillige Rentenbeiträge schnell noch einzahlen.

Patchworkfamilien bei Elternunterhalt entlastet

Für die Pflege ihrer Eltern müssen Paare, die nicht verheiratet sind, jetzt weniger Elternunterhalt zahlen als bisher. Schließlich geht auch bei Paaren ohne Trauschein die eigene Familie vor, sagt der Bundesgerichtshof. Wenn Eltern pflegebedürftig werden und die Kosten selbst nicht tragen können, müssen die erwachsenen Kinder Unterhalt zahlen. Aber nur, wenn nach Abzug des sogenannten Familienselbstbehaltes noch Geld übrig ist.

Diesen hohen Freibetrag gibt es aber nur für Verheiratete, Unverheiratete haben einen viel geringeren. Allerdings darf jetzt bei Paaren, die ohne Trauschein zusammenleben, der Unterhalt für die Betreuung der gemeinsamen Kinder vom Einkommen abgezogen werden. Und dieser Betreuungsunterhalt verkleinert dann wiederum die Summe, die erwachsene Kinder für den pflegebedürftigen Elternteil zahlen müssten. Bundesgerichtshof, Az.: XII ZB 693/14 – die Entscheidung liegt noch nicht gedruckt vor: juris.bundesgerichtshof.de

Daten-Phishing bei Apple

Apple-Nutzer werden zurzeit mit dreisten Betrugsmails überhäuft. Damit werden Passwörter abgefragt, um angeblich die Kontoinformationen zu aktualisieren und die Apple-ID zu bestätigen. Klicken Sie nicht auf diese Links und öffnen Sie auch keine unbekannten Datei-Anhänge. Denn mit den gefälschten Eingabe-Formularen versuchen die Betrüger, persönliche Daten abzufischen. Apple fragt nach der Anmeldung normalerweise nicht mehr danach.

Termindruck für Krankenkassen

Krankenkassen dürfen Therapie-Anträge nicht vertrödeln – sie gelten sonst als genehmigt! Damit hat das Bundessozialgericht klargestellt, dass Versicherte spätestens nach drei Wochen Anspruch auf eine Antwort haben – oder zumindest auf einen Zwischenbescheid. Ist noch ein Gutachten des Medizinischen Dienstes nötig, verlängert sich die Frist auf fünf Wochen. Bei Zahnbehandlungen kann es noch länger dauern. Reagiert die Kasse zu spät, muss sie die Therapie-Kosten übernehmen. Bundessozialgericht, Az.: B 1 KR 25/15 R – die Entscheidung liegt noch nicht gedruckt vor: juris.bundessozialgericht.de

Freiwillige Rentenbeiträge schnell noch einzahlen

Wer freiwillig in der gesetzlichen Rentenversicherung ist, kann Beiträge für 2015 nur noch bis Ende März einzahlen. Mit diesen freiwilligen Beiträgen lässt sich die spätere Rente aufstocken oder überhaupt erst ein Rentenanspruch erwerben. Dabei kann man die Höhe der Einzahlung selbst bestimmen – zwischen 84,15 Euro und 1.131,35 Euro pro Monat sind möglich. Eine freiwillige Rentenzahlung lohnt sich zum Beispiel für Frauen, die wegen der Kinder nur kurze Zeit berufstätig waren und erst wenig Rentenbeiträge eingezahlt haben. Oder für Selbständige, die ihren Versicherungsschutz für eine Erwerbsminderungsrente nicht verlieren wollen.

Auf dem Überweisungsauftrag sollte neben der Versicherungsnummer, dem Namen und Vornamen auch der Zeitraum angegeben sein, für den die Beiträge gelten sollen, heißt es bei der Deutschen Rentenversicherung Braunschweig-Hannover. Wer noch Fragen hat, kann sich an die Beratungszentren der Deutschen Rentenversicherung wenden und an das  kostenlose Servicetelefon unter 0800 1000 480 10. Mehr dazu auch unter: Deutsche Rentenversicherung. Hier können Sie nachlesen, wann eine freiwillige Rentenversicherung sinnvoll ist: Deutsche Rentenversicherung. Bei der Deutschen Rentenversicherung gibt es außerdem eine Broschüre zum Herunterladen mit Tipps zur freiwilligen Rentenversicherung: Broschüre (pdf).

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet