#Service vom 8.2.2016

Aktuelle Verbraucher- und Wirtschaftsnachrichten

Verbraucher | WISO - #Service vom 8.2.2016

Themen: Rückrufaktion bei Rügenwalder Mühle, Kosten eines Notruf-Systems und Beiträge für ein Fitness-Studio von der Steuer absetzen, Spiel-Roboter wird zur Datenkrake

Beitragslänge:
2 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 07.02.2017, 20:00

Themen: Rückrufaktion bei Rügenwalder Mühle, Kosten eines Notruf-Systems und Beiträge für ein Fitness-Studio von der Steuer absetzen, Spiel-Roboter wird zur Datenkrake

Vorsicht an der Fleischtheke: Die Rügenwalder Mühle muss ihre grobe Teewurst zurückrufen. Bei einer Routinekontrolle wurde eine mögliche Verunreinigung mit Koli-Bakterien festgestellt. Betroffen ist ausschließlich Teewurst, die als offene Thekenware in Fachgeschäften und in Supermärkten verkauft wird. Abgepackte Produkte im SB-Bereich sind nicht betroffen.

Rückruf für folgende Charge: Rügenwalder Teewurst grob, 167g im Darm mit der Chargen-Nr. WE 630102. Mindesthaltbarkeitsdatum: 3.3.2016 bis 9.3.2016.  Verbraucher können sich an das Service-Telefon der Rügenwalder Mühle wenden: 04403-66345.

Spion im Kinderzimmer

Ein kleiner Star-Wars-Droide erobert die Kinderzimmer – und funkt dann Daten zur dunklen Seite der Macht! Das zeigt ein Schnelltest der Stiftung Warentest. Denn der Spiel-Roboter BB-8 von Sphero wird per App gesteuert. Nach dem Start fragt die App sowohl beim iPhone als auch bei Android-Handys nach Alter und mail-Adresse des Spielzeug-Nutzers. Diese Daten gehen dann automatisch an den Hersteller - darunter auch wichtige Angaben zum Mobilgerät, auf dem die App installiert ist. Für das Funktionieren des teuren Spielzeugs ist das aber gar nicht nötig, sagt die Stiftung Warentest. Und rät allen, die Wert auf Datenschutz legen, lieber die Finger vom Knuddel-Droiden zu lassen.

Das sagt Sphero: "We do not ask for any self-identifying information. We ask age to prompt an email sign up - do ask adults (anyone over the age of 13) for any email address should they wish to receive more information from Sphero. Access to the camera and microphone within the device is purely for the app-experience (hologram, etc.) Users can decline access to both the camera and microphone within the app. None of this information is ported to an outside of the app, it’s all secure. Meaning none of this is stored on wifi or on the cloud. Nowhere in our app do we request address or any other details."

Steuer-Tipps

Die Beiträge für ein Fitness-Studio lassen sich unter bestimmten Voraussetzungen von der Steuer absetzen. Und zwar dann, wenn das Training zur Linderung einer Verletzung oder einer Krankheit beiträgt. Dafür braucht man allerdings ein Attest des zuständigen Amtsarztes, heißt es bei der Vereinigten Lohnsteuerhilfe. Und das muss vor Beginn des Trainings beantragt werden. Außerdem muss das Training unter der fachmännischen Aufsicht eines Arztes oder Heilpraktikers stattfinden. Erst dann erkennt das Finanzamt die Aufwendungen für das Fitness-Center als aussergewöhnliche Belastung an.

Die Kosten eines Notruf-Systems können Mieter einer Seniorenresidenz als haushaltsnahe Dienstleistung von der Steuer absetzen. Schließlich stellt der Hausnotruf im betreuten Wohnen sicher, dass der Mieter schnelle Hilfe erhält, sagt der Bundesfinanzhof (VI R 18/14). Eine Aufgabe, die typischerweise auch im Haushalt lebende Familienangehörige übernehmen würden. Für haushaltsnahe Dienstleistungen können 20 Prozent der Kosten direkt von der Steuerschuld abgezogen werden. Voraussetzung sind eine Rechnung und die Zahlung per Überweisung.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet