Sie sind hier:

Ungewollter Stromvertrag am Telefon

Wie können Kunden sich wehren?

von Susanne Pohlmann

Ungewollte Telefonwerbung ist verboten. Wer einen Stromvertrag am Telefon untergeschoben bekommt, sollte schnell reagieren.

Beitragslänge:
6 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 14.11.2020

Wichtig: den Vertrag widerrufenschriftlich, als Einschreiben und innerhalb von 14 Tagen. Dann kommt erst gar kein verbindlicher Vertrag zustande.

Ungewollter Wechsel des Strom- und Gasanbieters

Die Marktwächter von der Verbraucherzentrale haben in einer Studie die Verbreitung, Ursachen und die Folgen eines ungewollten Anbieterwechsels untersucht: Ausführliche Informationen der Marktwächter. Wer Probleme mit Produkten oder Anbietern der digitalen Welt, des Finanz- oder Energiemarktes hat, kann sich bei den Marktwächtern der Verbraucherzentrale mit einem Beschwerdeformular melden.

Strom

Andreas Jung schlägt eine «Mobilitätspauschale» vor. Archiv

Nachrichten - Tanken teurer, Strom billiger

Als Teil des Klimaschutz-Paketes der Regierung könnten die Preise für Kraftstoff und Heizung steigen. Die …

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.