Sie sind hier:

Tempolimit im Selbstversuch

von Claudia Krafczyk und Sven-Hendrik Hahn

Zwei WISO-Reporter haben einen Selbstversuch zum Tempolimit auf der Autobahn gestartet. Einer fährt so schnell wie erlaubt und der andere fährt gemütlich mit Tempo 130. Wie hoch sind Zeit-, Verbrauchs- und Stress-Unterschiede?

Beitragslänge:
5 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 30.01.2020

Argumente für und gegen Tempo 120

Pro Tempolimit

  • Umwelt: Nach Schätzungen von Umweltschützern verringert ein
  • Tempolimit auf Autobahnen die CO2-Emissionen des Pkw-Verkehrs um drei Millionen Tonnen pro Jahr. Da mehr als ein Drittel der Pkw-Kilometer in Deutschland auf Autobahnen gefahren werde, brächte ein Tempolimit eine Minderung des CO2-Ausstoßes um neun Prozent.
  • Unfälle: Die Unfälle mit Personenschäden würden durch Tempo 120 auf Autobahnen um etwa ein Drittel zurückgehen, argumentiert der BUND.
  • Staus: Ein Tempolimit bedeutet weniger Staus, hält der ökologisch ausgerichtete Verkehrsclub Deutschland (VCD) fest. Es mindere die hohen Geschwindigkeitsunterschiede auf Autobahnen, die eine wichtige Ursache bei der Stauentstehung seien.

Contra Tempolimit

  • Umwelt: Der CO2-Ausstoß des Straßenverkehrs wird durch ein Tempolimit nicht nennenswert verringert, betonen dessen Gegner. Bei einer Begrenzung auf 120 Stundenkilometer betrage die Einsparung an Kraftstoff bezogen auf den Pkw-Verkehr lediglich ein bis zwei Prozent. Da der Pkw-Verkehr wiederum nur etwa zwölf Prozent der CO2-Emissionen in Deutschland verursache, sei der Einspareffekt im Hinblick auf die Gesamtemissionen marginal.
  • Unfälle: Die Autobahnen sind auch ohne Tempolimit im Vergleich zu anderen Straßen in Deutschland vergleichsweise sicher. Auf den Autobahnen werden laut ADAC 31,7 Prozent der Kraftfahrzeugkilometer abgewickelt, während der Anteil aller Verkehrstoten bei 12,6 Prozent liege. Es müsse daher mit allen Mitteln vermieden werden, dass der Verkehr auf die deutlich gefährlicheren Landstraßen ausweicht.
  • Staus: Nicht die hohen Geschwindigkeitsunterschiede auf Autobahnen, sondern das hohe Verkehrsaufkommen ist laut ADAC für viele Staus verantwortlich. Nur bei etwa 13 Prozent der Pkw-Fahrleistung werde schneller als 150 Stundenkilometer gefahren. Deshalb bringe ein Tempolimit keine Vorteile.


Text: dpa

Grafik: Tempolimit auf Autobahnen mit Argumenten für Bewürworter und Gegner
Welche Vorteile hat ein Tempolimit auf Autobahnen?
Quelle: ZDF
Die Diskussion über ein Tempolimit geht weiter. Archivbild.

Nachrichten - Stauforscher gegen Tempolimit

Eine Arbeitsgruppe macht sich Gedanken über Tempo 130 auf Autobahnen und löst eine große Diskussion aus. Auch ein renommierter Stauforscher sagt seine Meinung.

Tempolimit

Tempolimit

Nachrichten | heute - in Europa - Tempolimits in Europa

Deutschland diskutiert über ein generelles Tempolimit, Grund ist die Verbesserung des Klimaschutzes und die …

Videolänge:
3 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.