Teuer oder billig: Kondome

Verbraucher | WISO - Teuer oder billig: Kondome

Kondome gelten als zuverlässiger Schutz vor sexuell übertragbaren Krankheiten und ungewollter Schwangerschaft. Die gibt es in verschiedenen Preisklassen, teuer und günstig. Wir haben gecheckt, wie belastbar sie sind.

Beitragslänge:
5 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 11.06.2018, 03:10

Ein Vieleskönner unter den Verhüterlis: das Kondom! Es gilt als zuverlässiger Schutz vor sexuell übertragbaren Krankheiten und ungewollter Schwangerschaft. Ob bunt, genoppt, aromatisiert – mittlerweile gibt es Kondome in vielen Varianten. Der Klassiker sind transparente Kondome aus 100 Prozent Latex. Sechs Produkte kaufen wir in Supermärkten, Drogerien und im Netz. Die Billigen: umgerechnet 24 Cent pro Stück kosten Chaps classic gefühlsecht, 23 Preventivo sensitive gefühlsecht von Rossmann. Amor Nature kaufen wir für 29 Cent. Deutlich mehr kosten die Marken: Von 49 bis 71 Cent reichen die Stückpreise für Ritex RR.1, Billy Boy White und durex Gefühlsecht.

Reißkraft und Berstversuch

Die Qualitätskontrollen an Kondomen werden nach der ISO Norm 4074 durchgeführt. Getestet wird die Reißkraft und der sogenannte Berstversuch. Die Kondome müssen eine Kraft von mindestens 39 Newton aushalten und mindestens 18 Kubikdezimeter Luft fassen können. Das sind 18 Liter. So viel Luft muss rein, bevor das Kondom platzen darf. Laborergebnis (pdf)

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.