Tipps für mehr Sicherheit am Badesee

So vermeiden Sie Badeunfälle

Im Sommer zieht es die einen ins Freibad, die anderen bevorzugen den Badesee. Doch das Baden in natürlichen Gewässern kann schnell zur Gefahr werden. Hier ein paar Regeln, wie Sie Unfälle vermeiden.

Die Grafik zeigt folgende Tipps: Bei Gewitter sofort das Wasser verlassen. Nur ins Wasser springen, wenn es tief genug ist. Nicht dort baden, wo Schiffe und Boote fahren. Als Nichtschwimmer Schwimmhilfen tragen. Wasserbälle und aufblasbare Tiere sind keine Schwimmhilfen.
Viele zieht es bei sommerlichen Temperaturen an den Badesee. Quelle: afp, DLRG

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.