Sie sind hier:

Sterben verboten?

Zwischen Therapie und Übertherapie

von Barbara Ludewig

„Für unseren Vater war das die Hölle, was er da durchmachen musste“ – das sagt eine Tochter über den Tod ihres Vaters im Krankenhaus. „Hätte man seinen Körper und seien Geist in Ruhe gelassen.“

Beitragslänge:
25 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 24.02.2021

Eine Patientenverfügung hat der Vater am Ende nicht mehr unterschrieben, die Angehörigen schienen machtlos. Die Tochter ist sicher: Die Operationen, die lebenserhaltenen Maßnahmen im Krankenhaus - das hat ihr Vater nicht gewollt.

Der Erfolg von Intensivmedizin ist für viele unbestritten. Doch manche Patienten erfahren noch in den letzten Lebenswochen strapazierende Behandlungen. "Ich bekomme sehr viele Anfragen von Familien, die extrem darunter leiden, dass ihre geliebten Eltern auf der Intensivstation umfangreiche Therapien bekommen, von denen die Kinder wissen, das hätten die Eltern nie gewollt", sagt Dr. Matthias Thöns. Der Palliativmediziner aus Witten ist Beschwerdeführer vor dem Bundesverfassungsgericht gegen § 217 (Verbot der Hilfe bei der Selbsttötung).

Thöns wünscht sich, "dass man über das Sterben reden darf, dass es nicht in die Tabuecke geschoben wird, dass sich Menschen Gedanken machen, wie sie die letzte Lebenszeit erleben wollen und insbesondere wo sie die letzte Lebenszeit verbringen wollen."

Laut Deutscher Gesellschaft für Palliativmedizin möchten 90 Prozent der Deutschen zu Hause sterben, tatsächlich tun dies aber nur ca. 25 Prozent. Viele Experten sagen: Menschen bekommen im Krankenhaus am Lebensende oft zu viel Medizin. Doch viele Ärzte wissen andererseits auch nicht, was der Patient wollte, wenn Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht fehlen.

Sterbehilfe/Lebensende/Pflege im Alter

Verbraucher | WISO - Thema: Vorsorge fürs Lebensende

Patientenverfügung, Testament, Vorsorgevollmacht: was müssen Patienten beachten, um im Alter gut vorgesorgt zu haben?

Mehr zum Thema Sterbehilfe

Freisprüche von Ärzten in Sterbehilfe-Prozessen bestätigt.

Nachrichten | heute 19:00 Uhr - BGH-Urteil zur Sterbehilfe

Der Bundesgerichtshof hat seine Rechtsprechung zur Sterbehilfe angepasst: Ärzte, die freiwillige …

Videolänge:
1 min
Leeres Bett und Medikamente

Nachrichten | heute - Diskussion um Sterbehilfe

Das Bundesverfassungsgericht entscheidet über organisierte Sterbehilfe. Kläger sehen sich in ihrem Recht auf …

Videolänge:
1 min
Richter des Bundesverfassungsgerichtes sprechen über Sterbehilfe, Karlsruhe, 16.04.2019

Nachrichten | heute - BVerfG verhandelt über Sterbehilfe

Organisierte Sterbehilfe ist in Deutschland seit drei Jahren strafbar. Nun soll das Bundesverfassungsgericht …

Videolänge:
1 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.