#service vom 19. September 2016

Aktuelle Verbraucher- und Wirtschaftsnachrichten

Verbraucher | WISO - #service vom 19. September 2016

Themen: Bonus-Zahlungen nicht abziehen, Großer Rückruf bei Aldi, Ganzjahres-Reifen auf dem Prüfstand, Pflege-Zuschuss beantragen.

Beitragslänge:
2 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 18.09.2017, 20:00

Themen: Bonus-Zahlungen nicht abziehen, Großer Rückruf bei Aldi, Ganzjahres-Reifen auf dem Prüfstand, Pflege-Zuschuss beantragen.

Bonus-Zahlungen nicht abziehen

Wer für seine Fitness von der Krankenkasse mit einem Bonus belohnt wird, kann trotzdem die gesamten Versicherungsbeiträge von der Steuer absetzen. Die Finanzämter dürfen Bonuszahlungen nicht von den Beiträgen abziehen, sagt der Bundesfinanzhof. Denn eine Kostenerstattung für privat bezahlte Gesundheitsausgaben dürfe nicht als Beitrags-Rückerstattung gewertet werden. Deshalb können die Kosten der Krankenversicherung auch in voller Höhe als Sonderausgaben abgesetzt werden. Versicherte sollten bei ihrem Finanzamt eine Änderung des Steuerbescheides beantragen, falls Bonuszahlungen dort automatisch abgezogen werden. Bundesfinanzhof, Az.: X R 17/15. Mehr dazu auch beim Neuen Verband der Lohnsteuerhilfevereine: nvl.de

Großer Rückruf bei Aldi

Sowohl bei Aldi-Süd als auch bei Aldi-Nord muss Joghurt, Grießbrei und Rote Grütze zurückgerufen werden. In einigen Produkten der Marken Ursi und Desira wurden Plastikteile gefunden. Betroffen sind auch Desserts, die unter dem Label Sachsenmilch verkauft werden. Kunden können die Ware zurückbringen, der Kaufpreis wird erstattet.

Weitere Informationen gibt es bei Sachsenmilch Leppersdorf GmbH, Telefon: 03528/434 8866, E-Mail: info@sachsenmilch.de; aldi-sued.de, aldi-nord.de, tma-milk.com

Ganzjahres-Reifen auf dem Prüfstand

Der Auto Club Europa hat Allwetter-Reifen getestet, die das ganze Jahr über funktionieren sollen. Gesamtsieger in der Kompaktklasse wurde mit „sehr empfehlenswert“ der Nokia Weatherproof, der auf Schnee sehr gut reagiert und einen kurzen Bremsweg hat - genau wie der zweitplatzierte Goodyear Vector 4Seasons. Beide enttäuschen allerdings mit langen Bremswegen auf trockener Strecke. Und bei Regen können die Universal-Pneus mit echten Sommerreifen nicht mithalten. Der Michelin CrossClimate kann auf trockener und auf nasser Strecke punkten, erreicht aber nur Platz 3, weil er auf Schnee weggedriftet ist. Fazit: der Wechsel von Sommer- auf Winterreifen lohnt sich doch. ace.de

Pflege-Zuschuss beantragen

Wer Angehörige pflegt, hat neben dem Pflegegeld auch Anspruch auf einen Zuschuss  – für spezielle Gruppenangebote zum Beispiel oder für Hilfe im Haushalt. Allerdings zeigt eine Umfrage, dass dieser Zuschuss gerade von privaten Betreuern kaum abgerufen wird. Dabei zahlt die Pflegekasse zusätzliche Betreuungs- und Entlastungsleistungen: für Pflegebedürftige, die in ihrem täglichen Leben eingeschränkt sind, gibt es 104 Euro pro Monat, Demenzkranke bekommen das Doppelte, also 208 Euro pro Monat.

Beantragen kann man den Zuschuss bei der jeweiligen Kranken- bzw. Pflegekasse des Betreuten. Ab 2017 wird es dann einheitlich 125 Euro pro Monat geben. Wer allerdings bisher schon 208 Euro bekommt, hat Bestandsschutz. Es lohnt sich also, noch in diesem Jahr den Zuschuss zu beantragen! Mehr Informationen gibt es hier: bmg.bund.de, barmer-gek.de (pdf), barmer-gek.de, aok-pfiff.de

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet