Sie sind hier:

#service vom 16. Juli 2018

von Susanne Pohlmann

Themen: Rückruf von Decathlon-Klapprad und Hema-Babykappen, mehr Verbraucherkredite und mehr Beschwerden über Flugreisen

Beitragslänge:
2 min
Datum:
Verfügbarkeit:

Klapprad-Rückruf bei Decathlon

Der französische Sportausrüster Decathlon ruft Falträder zurück. Eshandelt sichum die Marke B’Fold und konkret um die Typen B‘Fold 500 und 700. Das Unternehmen hatte in Untersuchungen festgestellt, dass der Rahmen im Bereich des Scharniers brechen könnte. Für Nutzer besteht dadurch ein Verletzungs- und Unfallrisiko. Die Räder wurden zwischen Anfang 2013 und Ende 2016 verkauft. Kunden können ihr Rad entweder zurückgeben und sich den Kaufpreis erstatten lassen oder gegen ein neues Faltrad tauschen.

Betroffene Artikel:
- Typ: BFOLD 500, Artikelnummer: 583698
- Typ: BFOLD 700, Artikelnummer: 1481091

Babykappen-Rückruf von Hema

Das niederländische Einzelhandels-Unternehmen Hema, mit Filialen in Deutschland, muss Produkte zurückrufen: Und zwar verschiedenen Babykappen. Der Knopf der Kappe könnte sich lösen und von den Kindern verschluckt werden: Daurch besteht Erstickungsgefahr. Außerdem kann ein scharfes Kleinteil Schrammen und Schnittwunden verursachen. Hema appelliert an Kunden, die Produkte nicht zu verwenden und zurückzubringen. Den Kaufpreis gibt’s zurück.

Produkt: Babykappe in verschiedenen Designs
- Artikelnummern: 33.28.2411, 33.28.2412, 33.28.2413, 33.28.2414
- Artikelnummern: 33.28.2511, 33.28.2512, 33.28.2513, 33.28.2514
- Artikelnummern: 33.28.2811, 33.28.2812, 33.28.2813, 33.28.2814
- Artikelnummern: 33.28.2911, 33.28.2912, 33.28.2913, 33.28.2914

Mehr Beschwerden über Flugreisen

Immer mehr Flugreisende melden sich mit Beschwerden bei der SÖP, der Schlichtungsstelle für den öffentlichen Personennahverkehr. Dort zählt man im ersten Halbjahr 2018 45 Prozent mehr Anträge auf Streitschlichtung im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum. Ursachen sind - neben der wachsenden Bekanntheit der Schlichtungsstelle - die schon seit einigen Monaten gehäuft auftretenden Flugverspätungen und -annulierungen.

Die Airlines begründen diese mit Engpässen bei der Flugsicherung, Fluglotsenstreiks und einer Häufung von Unwettern. Auch die Air Berlin-Pleite hat Auswirkungen. Zwar wurden Flugzeuge von Lufthansa-Tochter Eurowings und Easyjet überneommen, doch deren Ummeldung auf die neuen Eigentümer und die Einbindung der Crews nimmt Zeit in Anspruch. Beschwerden von Bahnreisenden haben ebenfalls zugenommen, nachdem sie zuvor in den Jahren 2014-16 zurückgegangen waren.

Mehr Verbraucherkredite

Die Zahl der neu abgeschlossenen Verbraucher-kredite hat gegenüber dem Vorjahr um 4,4 Prozent zugenommen und liegt damit bei mehr als acht Millionen. Im Schnitt waren es 10.272 Euro pro Kredit, leicht mehr als vorher. Am häufigsten nehmen Verbraucher Ratenkredite für den Kauf von Autos und Möbeln in Anspruch. Und sind zuverlässige Kreditnehmer. Laut Schufa werden rund 98 Prozent aller Ratenkredite zurückgezahlt.

Die Anzahl der Verbraucherkredite wird wohl noch weiter steigen, denn die Menschen leben länger und gönnen sich auch mit über 70 gerne noch neue Anschaffungen, z.B. eine neue Küche. Übrigens: Deutlich mehr Studenten als noch in den Jahren zuvor stemmen ihre akademische Ausbildung ohne Kredit. Fachleute vermuten, dass mehr Studenten nebenbei arbeiten, um Ihr Studium zu finanzieren.

Themen:
#service
Service

Mehr #service

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.