Sie sind hier:

#service vom 2. September 2019

von Dagmar Deilmann-Werra

Falle bei E-Scootern; Babybrei im Test; Reinigungs-Apps für Android; kostenlose Kaffeefahrten

Beitragslänge:
2 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 02.09.2020

Falle bei E-Scootern

E-Scooter leihen „auf eigene Gefahr“… das meint nicht nur ein hohes Unfallrisiko, sondern oft auch Verantwortung für Schäden und Diebstahl. Deshalb hat der Verbraucherzentrale Bundesverband mehrere Anbieter abgemahnt. In den Nutzungsbedingungen von JUMP, Circ, Lime, TIER und VOI wird die Verantwortung für den Zustand der Scooter auf die Kunden abgewälzt – sie sollen also selber Akkus, Räder und Bremsen überprüfen und sogar für Schäden oder Diebstahl haften. Scooter-Fahrer sollten also unbedingt das Kleingedruckte lesen, um solche Risiken zu vermeiden. 

„Circ hat die geforderte Unterlassungserklärung bereits abgegeben“, heißt es beim vzbv. „Die Firma TIER hat ihre Bedingungen geändert. Andere Anbieter haben signalisiert, dass sie ihre Klauseln ändern und die geforderte Unterlassungserklärung abgeben wollen. Tun sie das nicht, wird der vzbv Klage vor Gericht erheben.“

Weitere Details gibt es beim Verbraucherzentrale Bundesverband
Welche Regeln für E-Scooter gelten.

Zu viel Zucker im Babybrei-Test

Zu viel Zucker im Babybrei, zu viel Aromen und manchmal sogar Schadstoffe – das ist das Ergebnis einer Analyse der Stiftung Warentest. Von 19 Produkten waren nur drei wirklich „gut“:

  1. der Milchbrei Grieß von Babylove,
  2. der Milchbrei mit Keks von Hipp
  3. und der Grießbrei pur von Alnatura.

In einigen Produkten wurden Chlorat, Arsen und Lösemittel gefunden - alles unterhalb der erlaubten Grenzwerte, aber: diese Stoffe haben in Babybrei absolut nichts zu suchen. Nur „ausreichend“ sind

  1. der Abendbrei von Alete,
  2. Abendbrei von Babydream,
  3. Abendbrei von bebivita
  4. und der Grießbrei von Babydream.

Rezept für selbstgemachten Babybrei:

Machen Sie den Brei doch lieber selber!

  • 200 ml frische oder H-Milch (3,5 % Fett) erhitzen. Alternativ geht auch Folgemilch.
  • 20 g Getreide(flocken) einrühren – etwa Haferflocken oder Vollkornweizengrieß – und mehrere Minuten köcheln lassen.
  • 20 g Obst der Saison zerdrücken und unterrühren. (Quelle: Forschungsinstitut für Kinderernährung Dortmund)

Handy aufräumen mit Reinigungs-Apps für Android

Zeit, das Handy aufzuräumen! Denn Urlaubsfotos, E-Mails oder Musikdateien fressen Speicherplatz. Den kriegt man mit sogenannten Reinigungs-Apps wieder frei. Drei kostenlose Aufräumer für Android-Handys empfehlen die Experten von teltarif:

  1. Google Files‘ ist oft sogar schon vorinstalliert,
  2. Norton Clean‘ reinigt Apps ganz individuell
  3. und ‚CCleaner‘ bietet zwar mehr Funktionen, nervt aber auch mit Werbung.

Generell gilt: regelmäßiges Löschen schafft Platz. Mehr dazu bei Teltarif.

Vorsicht bei kostenlosen Kaffeefahrten

Das Europäische Verbraucherzentrum warnt vor Veranstaltern aus den Niederlanden, die auf der anschließenden Verkaufsveranstaltung kostenpflichtige Reisen anbieten. Die Falle:

  • das Buchungsformular ist schon ausgefüllt.
  • Und durch das zweite Kreuzchen bei ‚in der Filiale gebucht‘ ist das 14tägige Widerrufsrecht in Gefahr.

Ein Gasthof ist aber keine Filiale, sagen die Verbraucherschützer. Deshalb haben Sie sehr wohl das Recht, die Reise zu stornieren. Fordern Sie auf jeden Fall Ihr Geld zurück und erstatten Sie Anzeige.

Konkret geht es um Ausflugsfahrten der Unternehmen FER – Freundeskreis ehemaliger Reiseclubs, Reise-Service-Center Eindhoven und Travel Trend GmbH Eindhoven. Da die Unternehmen ihren Sitz in den Niederlanden haben, können sich Betroffene kostenlos beim EVZ Deutschland beraten lassen.

Die Warnung des Europäischen Verbraucherzentrums. Wie Sie Verträgen widersprechen, die außerhalb von Geschäftsräumen abgeschlossen wurden.

Mehr Verbrauchermeldungen

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.