Sie sind hier:

#service vom 28. Mai 2018

Verbraucher | WISO - #service vom 28. Mai 2018

Themen: Pishing im Rahmen der Datenschutzverordnung, Glyphosat im Bier, Countdown für die Steuererklärung, E-Mountainbikes im Test.

Beitragslänge:
2 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 28.05.2019, 19:25

Vorsicht Phishing!

Im Windschatten der neuen Datenschutzverordnung versuchen Betrüger zur Zeit, mit gefälschten E-Mails persönliche Informationen abzugreifen. Angeblich im Namen von PayPal, ebay, Onlineshops oder Kreditinstituten werden die Empfänger aufgefordert, ihre Identität zu bestätigen, Nutzerdaten preiszugeben oder sogar Ausweiskopien zu verschicken. Antworten Sie nicht auf diese Mails und klicken Sie auch auf keinen Link – seriöse Anbieter verlangen weder Zugangsdaten noch Ausweis.

Warnung der Verbraucherzentralen
Weitere Infos auch bei Mimikama

Glyphosat im Bier

Fast in jedem alkoholfreien Bier hat die Stiftung Warentest Glyphosat gefunden – deutlich belastet waren vor allem Flensburger und Holsten. Wie schädlich Spuren des Pflanzenschutzmittels sind, ist umstritten. Sicherheitshalber kann man sich ja an die weniger belasteten Testsieger halten: das eher süße Warsteiner Alkoholfrei kommt genauso gut weg wie das Clausthaler Original und das etwas bittere Clausthaler Extra Herb. Krombacher Alkoholfrei hat laut "test" den besten Schaum.

Übrigens: auch alkoholfreies Bier kann Alkohol enthalten – erlaubt sind bis zu 0,5 Prozent.

Mehr über Glyphosat erfährt man zum Beispiel beim BUND
Oder beim Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Countdown für die Steuererklärung

In den meisten Bundesländern endet die Abgabe-Frist für die Steuererklärung 2017 am 31. Mai. Dort, wo Fronleichnam ein Feiertag ist, gilt der 1. Juni. In Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Sachsen, Bayern, Hessen und Nordrhein-Westfalen ist der 31. Juli Stichtag, wenn man die Steuererklärung elektronisch verschickt. Und wer sich von einem Steuerberater oder Lohnsteuerhilfeverein unterstützen läßt, kann sogar bis Jahresende warten. Neu ist, dass man jetzt keine Belege mehr mitschicken muss. Formulare für die Steuererklärung 2017 findet man beim Bundesministerium der Finanzen.

Für die elektronische Steuererklärung kann man sich bei Elster registrieren lassen. Hilfe bietet auch die WISO-Steuer-Software von Buhl Data. Weitere Infos gibt es beim Bundesverband für Lohnsteuerhilfevereine.

E-Mountainbikes im Test

Montainbikes mit Elektromotor hat der ADAC getestet – und der Systemvergleich zeigt, dass alle Modelle in jedem Gelände gut funktionieren. Für Tourenfahrer ist ein sogenanntes Hardtail ausreichend, sagt der ADAC - mit gut gedämpften Reifen. Beim Cross-Country wäre ein Fully besser, also ein voll gefedertes Bike. Und im Fun-Park - das sind die schnellen Fahrten bergab - bringt nur der Fully richtig Spaß. Wer das teure Sportgerät auch im Straßenverkehr nutzen will, sollte aber unbedingt noch Licht nachrüsten!

Mehr #service

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.