Sie sind hier:

#service vom 8. April 2019

Verbrauchermeldungen der Woche

von Dagmar Deilmann-Werra

Themen: Keine Entschädigung bei Flug-Verspätung +++ Vorsicht, Zecken! +++ Rückruf bei Netto und Lidl +++ Videoüberwachung nicht erlaubt

Beitragslänge:
2 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 08.04.2020

1. Keine Entschädigung bei Flug-Verspätung

Eine Schraube auf der Startbahn ist ein „außergewöhnlicher Umstand“, deshalb müssen Airlines für die entstandene Verspätung auch nicht zahlen. Allerdings müssen sie nachweisen, dass sie personell, materiell und finanziell alles getan haben, um eine größere Verspätung oder gar Streichung zu verhindern. Damit hat der Europäische Gerichtshof klargestellt, dass Passagiere nicht immer auf Ausgleichszahlungen pochen können. In diesem Fall hatte der Kunde Germanwings verklagt, weil er länger als drei Stunden auf seinen Flug hatte warten müssen. Grund war ein beschädigter Flugzeugreifen, der repariert werden musste.

2. Vorsicht, Zecken!

Das Frühlingswetter lockt die Zecken raus. Ihr Biss kann nicht nur Borreliose, sondern auch eine Entzündung des Gehirns, der Hirnhäute und des Rückenmarks verursachen. Die Zahl dieser FSME-Fälle ist im letzten Jahr stark angestiegen. Außerdem gibt es neue Risikogebiete: neben dem Emsland gehören jetzt auch drei Kreise in Bayern und der Landkreis Sächsische Schweiz/Ost-Erzgebirge dazu. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung rät deshalb dringend zur FSME-Impfung. Für den Zecken-Schnellschutz reichen 2 Spritzen in 2 Wochen.

Die Karte mit den aktuellen Risikogebieten in Deutschland gibt es beim Robert-Koch-Institut (RKI). Hier gibt es auch alle weiterführende Infos zum Thema Zecken und FSME und Antworten auf häufig gestellte Fragen. Bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung kann man sich ein Merkblatt zu FSME herunterladen.

3. Rückruf bei Netto und Lidl

Die Discounter müssen Zott Sahnejoghurt aus dem Verkauf nehmen. In einzelnen Joghurts wurden Spuren von Ei, Nüssen, Mandeln oder Weizengluten gefunden, die nicht auf der Verpackung angegeben sind. Allergiker sollten den Joghurt nicht essen sondern in die Filiale zurückbringen.

Betroffen ist Sahnejoghurt der Sorten Erdbeere, Pfirsich-Maracuja, Amarena-Kirsch und Himbeere,150g, mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 28.04.2019. Es geht ausschließlich um die über die Einzelhändler Lidl und Netto Marken-Discount vertriebenen Produkte mit den Buchstaben-Codierungen:                                              

KQJ    KQT    KRG   KRR   KSE KQK   KQU   KRH   KRS   KSF KQL    KQV   KRJ    KRT    KSG KQM   KRA   KRK   KRU   KSH KQN   KRB   KRL    KRV   KSJ KQP   KRC   KRM   KSA    KSK KQQ   KRD   KRN   KSB    KSL KQR   KRE   KRP   KSC   KSM KQS   KRF    KRQ   KSD   KSN

Weitere Informationen gibt es unter info@zott.de und unter der kostenlosen Hotline 0800- 9688968 und bei Lebensmittelwarnung.de.

4. Videoüberwachung nicht erlaubt

Vorsicht, Kamera! Eine Videoüberwachung des Eingangsbereiches beim Zahnarzt ist nicht erlaubt. Das Bundesverwaltungsgericht hat die Klage einer Ärztin abgewiesen, die per Monitor überwachen wollte, wer ihre Praxis betritt. Da der Empfang nicht besetzt ist, befürchtet sie ungebetene Gäste. Diese Befürchtung allein reicht aber nicht aus, um Kameras einzusetzen, sagen die Richter. Ärzte, Firmen oder Geschäfte müssen ganz genau nachweisen, warum sie ein berechtigtes Interesse am Schutz ihres Eigentums haben.

Mehr Verbrauchermeldungen

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.