Sie sind hier:

#service vom 26. März 2018

Verbraucher | WISO - #service vom 26. März 2018

Themen: Facebook-Einstellungen prüfen, Rückruf bei Milram & Co, Buggys im Test, Grenzenloses EU-Streaming.

Beitragslänge:
2 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 26.03.2019, 18:25

Facebook-Einstellungen prüfen!

Nach dem Daten-Skandal bei Facebook sollten Nutzer ihre Einstellungen überprüfen - denn die  Profil-Infos haben sie in der Regel freiwillig weitergegeben! Diesen Zugriff kann man bei den Datenschutz-Einstellungen abschalten. Dort sollte man zum Beispiel überprüfen, wie das Profil für andere aussieht: Die Freundesliste muss ja nicht öffentlich angezeigt werden. Auch den Zugriff von Spiele-Apps kann man abschalten: In der linken Spalte sieht man, welche Anbieter auf die Facebook-Daten zugreifen. Kontrollieren Sie das und löschen Sie die Apps im Zweifel.

Und noch ein Tipp: Unter den Allgemeinen Kontoinformationen kann man sich sein eigenes Archiv herunterladen und nachsehen, welche persönlichen Daten Facebook gesammelt hat.

Rückruf bei Milram & Co.

Vorsicht am Kühlregal: die Großmolkerei Deutsches Milchkontor muss Speisequark, Kräuterquark und Tsatsiki zurückrufen. Hier könnten Metallstückchen zu finden sein, weil die Abfüllanlage kaputt war. Betroffen ist Milram-Quark, der aber auch unter den Eigenmarken von REWE, Penny, Netto und EDEKA verkauft wird.

Es geht um Ware mit dem Genusstauglichkeitskennzeichen DE-NI 010 und einem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) vom 17.03.2018 bis einschließlich 18.04.2018:

  • MILRAM MagerQuark 0,3% Fett
  • MILRAM SahneQuark 40% Fett i. Tr.
  • MILRAM SpeiseQuark 20% Fett i. Tr.
  • Elite Kräuterquark leicht / ohne Gentechnik 200g
  • Gut&Günstig Kräuterquark leicht / ohne Gentechnik 200g
  • Gut&Günstig Kräuterquark 40% / ohne Gentechnik 200g
  • Gutes Land Kräuterquark 40% / ohne Gentechnik 200g
  • Gutes Land Zazikiquark 45% / ohne Gentechnik 200g
  • Leichter Genuss Kräuterquark leicht / ohne Gentechnik 200g
  • Penny Kräuterquark 40% 200g
  • REWE Beste Wahl Kräuterquark leicht 2,4% / ohne Gentechnik 200g
  • REWE Beste Wahl Kräuterquark 40% / ohne Gentechnik 200g


Rückruf DMK Group, Lebensmittelwarnung.de

Buggys im Test

Ein guter Buggy sollte leicht und handlich sein - und nicht zu teuer! Zwölf Buggy- und Jogger-Modelle hat die Stiftung Warentest aufs Laufband geschickt: In drei davon fand das Labor leider Schadstoffe. Testsieger wurde der Joie Litetrax 4 für 180 Euro. Gleich dahinter liegt der iCoo Pace für 299 Euro. Die Jogger sind zwar gute Sportgeräte, aber mit 600 bis 700 Euro auch richtig teuer! Und der Runner von Bugaboo bekam bei test sogar nur „mangelhaft“, weil die mitgelieferte Regenhaube mit Schadstoffen belastet war.

Grenzenloses EU-Streaming

Ab April gibt es für Streaming-Dienste in den EU-Staaten keine Ländersperre mehr. Abonnenten können Musik oder Serien dann auch auf Reisen abrufen. Dafür müssen Anbieter wie Spotify, Netflix oder Amazon allerdings den Hauptwohnort des Nutzers überprüfen. So soll verhindert werden, dass Verbraucher in einem EU-Land billig ein Abo kaufen, um dann in einem anderen Land die Filme zu sehen. Bei Mediatheken und Livestreams von Sportevents hat man im Ausland allerdings auch weiterhin nur Zugriff auf ausgewählte Sendungen.

EU-Verordnung zur grenzüberschreitenden Portabilität von Online-Inhaltediensten im Binnenmarkt
Berichtigung der Verordnung vom 28.7.2017
Weitere Hinweise beim Europäischen Verbraucherzentrum zum Geoblocking und zur Online-Portabilität
Die ZDF-Mediathek

Mehr #service

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.