Sie sind hier:

Wenn Handwerker pfuschen

Diese Rechte haben Kunden

von Johanna Schilling

Der Boden quietscht, oder die Tapete löst sich von der Wand. Wenn der Handwerker nicht gründlich arbeitet, kostet das viel Nerven, Zeit und Geld. Liegt ein Mangel vor, kann dieser jedoch reklamiert werden.

4 min
4 min
12.11.2018
12.11.2018

Ein Mangel liegt vor, wenn die Leistung oder das Material nicht der vertraglichen Vereinbarung entspricht. Halten Sie daher alle Vereinbarungen über Material, Leistungen und Termine schriftlich fest. Funktioniert die Sache nicht, ist dies ebenfalls ein Mangel.  Wenn also zum Beispiel die Tapete nicht an der Wand hält. Ein Mangel liegt aber auch dann vor, wenn die Sache falsch eingebaut oder montiert wurde. So lange der Anspruch nicht verjährt ist, kann der Mangel gegenüber dem Handwerker geltend gemacht werden.

Recht auf Gewährleistung

Dieses Recht auf Gewährleistung hat der Verbraucher zwei Jahre. Dieser muss vor der Abnahme oder – ist er erst später erkennbar – direkt nach Feststellung angezeigt werden. Wichtig: Setzen Sie zugleich eine Frist zur Nacherfüllung zwischen 10-14 Tagen. Der Handwerker darf zwei Mal eine Nacherfüllung vornehmen.

Sind Sie auch dann nicht zufrieden oder lässt der Handwerker die Frist untätig verstreichen, können Sie einen anderen Handwerker beauftragen. Die Kosten trägt der ursprüngliche Handwerker.

Wenn Sie beim Handwerker selbst nicht weiterkommen

Suchen Sie zunächst Rat bei der Verbraucherzentrale. Hier gibt es erste Hilfe kostenlos. Oder Sie wenden sich an eine Schlichtungsstelle der örtlichen Handwerkskammer. Schließlich können Sie sich auch einen Anwalt wenden. Am besten einen, der auf Baurecht spezialisiert ist und viele Einzelfälle kennt.

Ingo Nommsen mit der Expertin im Gespräch

Verbraucher | Volle Kanne -
Was tun bei Handwerkerpfusch?
 

Für unzulänglich erbrachte Handwerkerleistungen gibt es klare gesetzliche Regelungen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.