Sie sind hier:

WISO vom 20. Februar 2017

Verbraucher | WISO - WISO vom 20. Februar 2017

Die Themen: Krebserregende Stoffe in Schwangeren- und Still-Tees; Teuer oder billig: Handcremes; Die Kündigungsmaschen der Bausparkassen; Wir reden über Geld... mit Richard Lugner; WISO-Tipp: Stressfrei umziehen!

Beitragslänge:
42 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2017

Stressfrei umziehen
So geht's

Man wechselt den Job, Nachwuchs kündigt sich an oder man trennt sich vom Partner - für einen Umzug kann es viele Gründe geben. Schätzungen zufolge zieht jeder Deutsche etwa alle sieben Jahre um. Im Jahr 2014 waren es rund neun Millionen private Umzüge.

Fast jeder weiß: Ein Umzug ist anstrengend, kostet Nerven und sehr viel Kraft. Damit aber ein Umzug stressfrei abläuft, bedarf es einer gut durchdachten Planung und einer Checkliste. Denn nicht nur alle Möbel müssen von einer Wohnung in die andere transportiert werden, auch an den neuen Telefon- oder Internetanschluss, an den Nachsendeantrag oder an den freien Parkplatz für den Transporter muss gedacht werden.

Worauf sollte man bei einem Umzug achten? Wie viele Kartons braucht man für einen Umzug? Wie viele Personen sollten helfen? Worauf sollte man bei einem Umzugsunternehmen achten?

Stab

  • Moderation - Marcus Niehaves

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.