Sie sind hier:

WISO vom 3. August 2020

Wie man Identitätsklau vorbeugen kann, was die Polizei tun kann und welche rechtlichen Möglichkeiten Opfer haben, erklärt der WISO-Tipp; Urlaub im Risikogebiet: Was Arbeitnehmer über Tests und Quarantäne wissen müssen; Produkte aus Hanf: Wie unseriöse H...

Videolänge:
40 min
Datum:
03.08.2020
:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 03.08.2022

WISO-Tipp: Identitätsklau im Netz
Was tun?

Es ist inzwischen ein Massenphänomen: Betrüger stehlen die Identitätsdaten völlig ahnungsloser Menschen, um etwa im Internet illegal Verträge abzuschließen und Waren zu bestellen. Andere werden ohne ihr Zutun auf Facebook & Co. an den digitalen Pranger gestellt, was Existenzen vernichten kann.

Aber wie können sich Opfer eines solchen "Identitätsklaus" wehren, wenn sie plötzlich Rechnungen erhalten für Dinge, die sie nie bestellt haben? Kann man diesen Missbrauch verhindern? Wie können sich Geschädigte schützen, wenn jemand aus Missgunst oder Rache Identitäten missbraucht und in sozialen Netzwerken diskreditierende Beiträge auf gefälschten Accounts verfasst?

Wie man Identitätsklau vorbeugen kann, was die Polizei tun kann und welche rechtlichen Möglichkeiten Opfer haben, erklärt der WISO-Tipp.

Stab

  • Moderation - Marcus Niehaves
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.