Buchtipps zur Sendung

Empfehlungen der Redaktion

Wenn Sie sich eingehender mit einzelnen Themen, die in der Sendung "Falsche Propheten: Wo bleibt die Katastrophe?"angesprochen wurden, befassen möchten: Wir haben für Sie eine Auswahl an weiterführender Literatur zusammengestellt.

Buchtipps
Buchtipps Quelle: ZDF,imago

Andreas Burkert, Helmut Hetznecker,
Philipp A. Schoeller

Fragile Welt: Wie die Menschheit globale Naturkatastrophen überleben kann

Herbig Verlag
September 2009, 288 Seiten
ISBN-13: 978-3776626179


Tsunamis, Erd- und Seebeben sowie verheerenden Vulkanausbrüche beweisen, wie schnell die Lebensgrundlage Hunderttausender Menschen plötzlich zerstört werden kann. Selbst unter der betörend schönen Landschaft des amerikanischen Yellowstone Nationalparks wabert eine riesige Magma-Kammer, die jederzeit explodieren und die Welt in einen Jahre dauernden Winter versetzen kann. Und auch wenn die Schweinegrippe sich als harmlos erwiesen hat, rechnen Virologen ständig mit dem Aufblühen einer neuen pandemischen Seuche.
Die Autoren liefern eine solide Bestandsaufnahme solcher bedrohlicher Ereignisse und arbeiten heraus, welche Pläne und Maßnahmen zur Prävention es international bereits gibt, welche Lücken existieren und wie man sie zügig schließen könnte, um die Menschheit bestmöglich zu schützen - vorausgesetzt natürlich, uns ist etwas daran gelegen.

Wilfried Witte

Tollkirschen und Quarantäne: Die Geschichte der Spanischen Grippe

Wagenbach Verlag
September 2008, 124 Seiten
ISBN-13: 978-3803136282


Der Autor, Historiker und Arzt, dokumentiert auf anschauliche Weise die Fakten der schlimmsten Grippe-Epidemie der Geschichte in den Jahren von 1918 bis 1920. Mit einbezogen sind der politische, wissenschaftliche und soziale Umgang mit der Grippe seit 1918. Das Vorwort "Was die Schweinegrippe mit der Spanischen Grippe zu tun hat?" liefert einen aktuellen Zusammenhang.

Mary Dobson

Seuchen die die Welt veränderten: Von Cholera bis SARS

National Geographic
Februar 2009, 255 Seiten
ISBN-13: 978-3866900943


Die Medizinhistorikerin Mary Dobson beschreibt in ihrem Buch die Entstehung und Ausbreitung von 30 der meistgefürchteten Krankheiten sowie ihre Auswirkungen auf die Gesellschaft. Das Werk besticht aber nicht nur durch seine Fülle an Informationen, sondern auch durch seine aufwendige Aufmachung mit zahlreichen alten Zeichnungen und Fotos, Zeitzeugenberichten und Anekdoten. Ein umfangreiches Glossar und Hinweise auf weiterführende Literatur bieten dem Leser zusätzliche Informationen.

Sven Barnow, Harald J. Freyberger,
Wolfgang Fischer, Michael Linden

Von Angst bis Zwang. Ein ABC der psychischen Störungen

Huber Verlag
2008, 298 Seiten
ISBN-13: 978-3456844954


Das Buch liefert eine übersichtliche Zusammenfassung über die einzelnen Symptome psychischer Störungen. Die neueste und damit bereits dritte Auflage wurde überarbeitet und mit einem Beitrag zu psychischen Störungen im Alter ergänzt. Dem Autorenquartett ist es mit diesem Buch gelungen, auf leicht verständliche Art anspruchsvolle wissenschaftliche Erkenntnisse zu vermitteln. Mit einer klaren Gliederung der einzelnen Kapitel in die Abschnitte "Alltägliche Erfahrung", "Fallbeispiele", "Diagnostik", "Formen und Klassifikation" und "Ursachen und Behandlung" kann es für Betroffene und deren Angehörige gleichermaßen hilfreich sein.

Gerhard Berz

Wie aus heiterem Himmel? Naturkatastrophen und Klimawandel

Deutscher Taschenbuch Verlag
Februar 2010, 232 Seiten
ISBN-13: 978-3423247665


In diesem Buch jagt eine Katastrophe die nächste: Ob Erdbeben, Tsunami Vulkanausbruch oder Unwetter- und Klimakatastrophen - der Autor kennt sie alle aus nächster Nähe. Wie groß ist unser Risiko? Was kann jeder Einzelne tun? Dieses Buch liefert Rat und Aufklärung durch den "Master of Disaster", wie Gerhard Berz auch gerne genannt wird. Der Autor war jahrzehntelang Chef der GeoRisikoForschung bei einer der grüßten Rückversicherungsgesellschaften der Welt und hat viele Risikogebiete rund um den Erdball bereist. Die meisten Naturkatastrophen kommen nicht aus heiterem Himmel. Wer die Ursachen und Hintergründe kennt, kann Vorsorge treffen und auch den individuellen Schutz für sich verbessern. Solche Kenntnisse, gewonnen aus der Summe seiner Erfahrungen, will Gerhard Berz vermitteln.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet