Erde 2013

Das Interview

Den Weltuntergang 2012 haben wir verpasst – doch 2013 hätten wir ihn beinahe nachgeholt: Wie aus dem Nichts taucht der größte Meteor seit 100 Jahren über Russland auf und explodiert mit der Macht von mehr als 20 Hiroshimabomben. Im Frühjahr folgten die schwersten Überschwemmungen, die Deutschland seit Gründung der Republik erlebt hat. Auch die Waldbrände in Mallorca, Kalifornien und Australien stellen neue Rekorde auf. Und dann entdecken Forscher auch noch einen Supervulkan direkt vor unserer Haustür, der täglich heißer wird.

Stürme, Fluten, Brände: Wie geht Mutter Erde damit um? Harald Lesch hat sie in seiner Sendung zu Gast. Und vielleicht kann er sie als Astrophysiker auch ein wenig beruhigen: Zwar leuchtet im November der Komet Ison am Himmel, doch gerade Kometen schlagen bei uns äußerst selten ein. Und obgleich das Schwarze Loch im Zentrum unserer Milchstraße gerade eine Gaswolke zerfetzt: Seine letzte große Fressattacke ist schon zwei Millionen Jahre her, wie Forscher nun herausgefunden haben.


Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet