Lesetipps zur Sendung

Spannende Sachbücher zum Thema Erde und Universum

Noch Fragen unbeantwortet? Wenn Sie mehr über die Geburt des Blauen Planeten, das Universum oder die Evolution des Lebens erfahren möchten: Die Redaktion von Abenteuer Forschung hat für Sie ein paar Literaturtipps zusammengestellt.

Erdentstehung und aufgeschlagenes Buch Quelle: ZDF

Harald Lesch, Harald Zaun

Die kürzeste Geschichte allen Lebens

Eine Reportage über 13,7 Milliarden Jahre Werden und Vergehen Piper, 2008, 224 Seiten
ISBN: 978-3-492-05093-7


Weil die "Geschichte allen Lebens" eine Geschichte ist, die alle kennen sollten, darf das aktuelle Buch von Professor Lesch, dem Professor für Astrophysik und Moderator der ZDF-Sendereihe, und Co-Autor Harald Zaun in unseren Literaturempfehlungen natürlich nicht fehlen. In einer rasanten Zeitreise lassen Lesch und Zaun die großen Momente der 13,7 Milliarden alten Geschichte allen Lebens Revue passieren. Amüsant und dabei für Einsteiger in die Materie gut verständlich vollziehen sie das unerhörte Zusammenwirken der Gegebenheiten nach, die vom Big Bang zur Entstehung von Galaxien, Sternen und Planeten, zur Entfaltung des Lebens und schließlich zum Homo sapiens führten.

Peter Rothe

Die Erde

Alles über Erdgeschichte, Plattentektonik, Vulkane, Erdbeben, Gesteine und Fossilien
Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 2008, 176 Seiten
ISBN: 978-3-534-20584-4


Wie ist die Erde entstanden? Wie hat sie sich seit ihren Anfängen verändert? Peter Rothe, emeritierter Professor für Geologie, erklärt in seinem auch für Anfänger gut verständlichen Buch mit vielen farbigen Bildern und anschaulichen Grafiken, wie sich das Bild der Erde seit ihrer Entstehung verändert hat, wie sich die Kontinente verschieben, wie Gesteine und Fossilien entstehen, was die Auslöser von Vulkanausbrüchen und Erbeben sind und wie Leben entstehen und sich entwickeln konnte. Das Buch ist eine faszinierende Einführung für alle, die mehr über unsere Lebensgrundlage, die Erde, erfahren möchten. Es bietet sogar Exkursionstipps für eigene Entdeckungsreisen. Fachbegriffe werden kurz in der Randspalte erklärt. Das beiliegende Poster "Erdgeschichte auf einen Blick" bietet eine schnelle Übersicht.

Benacchio, Benedetti, Rasotto, Venturini

Ursprünge

Vom Werden des Universums, der Erde und des Lebens
Kunth, 2005, 200 Seiten
ISBN: 978-3-89944-196-6


Ein herrliches "Bilderbuch", das mit 96 seitenfüllenden Fotografien und kurzen Lesetexten die Geschichte der Erde vom allerersten Beginn über die Ursprünge des Lebens bis zum Erscheinen des Frühmenschen erzählt. Hier werden Biochemie und Physik so anschaulich, dass man nicht nur begreift, sondern dabei auch das Staunen lernt. Ein Zeitstrahl sorgt für Überblick im irdischen und kosmischen Geschehen. Vorkenntnisse nicht nötig: Gerade für naturwissenschaftliche Laien bieten die "Urspünge" faszinierenden Lesestoff. Nicht zuletzt deshalb auch ein guter Weihnachts-Tipp!

Paul Davies

Der kosmische Volltreffer

Warum wir hier sind und das Universum wie für uns geschaffen ist. Campus Verlag, 2008, 370 Seiten
ISBN: 978-3-593-38540-2


Ist es Zufall oder göttliche Fügung, dass unsere Erde einzigartig und wie auf uns abgestimmt Leben hervorbrachte und weiterentwickelte? Wären die Dinge nur ein klein wenig anders verlaufen, so gäbe es uns und auch die lebendige Vielfalt auf unserem Planeten nicht. Der Physiker Paul Davies führt packend an die neueste Forschung der modernen Physik heran und bringt seine Leser an die Grenzen menschlicher Vorstellungskraft, wenn er unser Weltbild mit Multiversen konfrontiert. Davies stellt einen Plan und damit einen Sinn der Entstehung des Kosmos und des Lebens zur Diskussion. "Der kosmische Volltreffer" ist für besonders interessierte Leser und Leserinnen geeignet, da er tiefer in die Physik einsteigt und damit auf philosophische Grenzfragen stößt.

Neil Shubin

Der Fisch in uns

Eine Reise durch die 3,5 Milliarden Jahre alte Geschichte unseres Körpers.
S. Fischer, 2008, 282 Seiten
ISBN: 978-3-10-072004-7


Wussten Sie schon, dass sich unsere Zähne aus dem Panzer haiähnlicher Fische entwickelt haben oder warum wir Schluckauf bekommen? Der Paläontologe Neil Shubin erzählt die 3,5 Milliarden Jahre alte und äußerst spannende Geschichte der Evolution unseres Körpers: Er zeigt uns, wie viel wir mit Fischen, Würmern und Bakterien gemeinsam haben und wie sich aus ihnen der menschliche Körper entwickelt hat. Aber er bringt auch zur Sprache, was der Preis für diese Entwicklung vom Fisch im Wasser zum aufrecht gehenden Menschen ist: so manche Krankheit, die uns zu schaffen macht. Mit Hilfe eines spektakulären Fossilienfunds schließt Shubin die Lücke im Übergang von Meeresbewohnern zu Landlebewesen. Einige Grafiken verdeutlichen Entstehungsgeschichte und Gemeinsamkeiten von Fisch und Mensch. Ein fesselndes Buch für besonders interessierte Leser, die sich ausführlich mit dem Thema beschäftigen möchten.



GEOkompakt 1

Die Geburt der Erde

und die Entstehung des Lebens: Wie aus einem glühenden Plasmahaufen der Blaue Planet wurde
Gruner + Jahr, 2004, 170 Seiten


Die erste Ausgabe der Heftreihe GEOkompakt bietet eine äußerst lesenswerte Zusammenstellung spannender Themen rund um die Entstehung und Entwicklung des Blauen Planeten. Eindrucksvolle, prägnante Fotos, Grafiken und Animationen machen Naturwissenschaft und Erdgeschichte auf unterhaltsame Weise verständlich. Aus dem Inhalt: Geburt aus Gas und Staub - Ur-Ozean. Der stärkste Regen aller Zeiten - Vom Werden und Vergehen der Gesteine. Das große Recycling beginnt. Wichtige Fachbegriffe werden in einem Glossar erklärt.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet