Ungeahnte Wirkungen

Ernährung zwischen Genuss und Vernunft

Gesund essen gehört zu den großen Herausforderungen der modernen Welt. Was aber ist gesund? Die Antwort darauf ist schwieriger, als lange angenommen wurde. Sie kann bei unterschiedlichen Menschen durchaus verschieden ausfallen. Lange suchten Wissenschaftler beispielsweise nach dem Schlüssel für Fettleibigkeit. Heute wissen sie, dass nicht ein einzelnes Gen dafür verantwortlich ist, sondern Fettleibigkeit das Ergebnis eines komplexen Zusammenspiels von Erbanlagen und Lebensstil ist.

Erdbeere inZuckerberg Quelle: ZDF

Harald Lesch berichtet in "Abenteuer Forschung" über die Wirkung von Schokolade und warum Zucker süchtig macht. Er geht der Frage nach, weshalb die einen krank werden vom Essen und andere wiederum nicht, stellt spannende Forschungsergebnisse vor und schaut sich den Speiseplan von Hundertjährigen an.

Die süßeste Versuchung

Labor Text 1


Die Frage, ob Schokolade glücklich macht, treibt nicht erst heute die Liebhaber der köstlichen Süßigkeit um. Für die Maya war die Kakaopflanze göttlichen Ursprungs. Sie wussten um die besondere Wirkung, ja sie schrieben der Kakaobohne sogar eine gewisse Heilkraft zu.


Heute knüpfen Wissenschaftler an dieses uralte Wissen an und gehen den ungeahnten Wirkungen auf den Grund. Im Labor machten sie eine erstaunliche Entdeckung: Bestandteile der Bitterschokolade, pflanzlichen Polyphenole, senken den Blutdruck; möglicherweise eine Weichenstellung für ein neues Arzneimittel, um Hypertonikern besser zu helfen. Die Forschungen gehen weiter. mehr

Genuss ohne Reue

Grafik Insulin als Schlupfloch Text 2 Quelle: ZDF


Allerdings hat der Schokoladengenuss auch eine Kehrseite: den als ungesund geltenden Zucker. Aber ist Zucker wirklich so schlecht wie sein Ruf? Viele Menschen weichen dem verpönten Dickmacher gezielt aus und greifen zu Zuckerersatzstoffen.


Doch kann Süßstoff die Lösung sein? Forscher haben in Tierversuchen nun einen frappierenden Effekt entdeckt. Obwohl Süßstoff keine Kalorien enthält, wurden die Ratten dicker, deren Futter mit Süßstoff versetzt war. Lässt sich diese paradoxe Wirkung auf den Menschen übertragen? mehr

Das Pima-Phänomen

Pima-Frau Text 3 Quelle: ZDF


Lange suchten Wissenschaftler nach dem Schlüssel für Fettleibigkeit. Heute wissen sie, dass nicht ein einzelnes Gen dafür verantwortlich ist, sondern ein komplexes Zusammenspiel von Erbanlagen und Lebensstil.


Die Pima-Indianer in Arizona sind dafür ein beeindruckendes Beispiel und interessantes Studienobjekt. Bei ihnen leidet jeder zweite an Fettsucht und Diabetes, während ihre Verwandten im Hochland von Mexiko schlank und gesund sind. Die Suche nach den Ursachen führt in ein spannendes, aktuelles Forschungsgebiet und liefert Aufschlüsse, die die Vorstellungen von gesunder Ernährung in neuem Licht erscheinen lassen.mehr

Die Last der Vorfahren

DNA Text 4 Quelle: ZDF


Nicht nur das Erbgut selbst, auch die Erfahrungen werden über Generationen weitergegeben. Die Lebensumstände der Großeltern haben Auswirkungen auf die Gesundheit ihrer Enkel. Wir sind also nicht nur die Summe unserer Erfahrungen, sondern auch der Erfahrungen unserer Vorfahren.


Die noch junge Disziplin der Epigenetik ist gegenwärtig eines der aufregendsten Forschungsfelder der Molekularbiologie. Sie beschäftigt sich mit Mechanismen, die die Genaktivität regulieren. mehr

Club der Hundertjährigen

Versuch Affen Text 5 Quelle: ZDF


Es gibt Regionen in der Welt, in denen Menschen fröhlich und aktiv 100 Jahre alt werden. Aber wie können wir gesund alt werden? Die Komplexität, die sich in den Untersuchungen ergibt, ist viel zu groß für einfache Patentrezepte.


Abenteuer Forschung besucht die Hundertjährigen auf Sardinien und der japanischen Insel Okinawa und berichtet über erstaunliche Erkenntnisse von ungeahnten Wirkungen der Ernährung. mehr

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet