Sie sind hier:

NANO vom 13. Mai 2022: Wo können wir ganz auf Erdöl verzichten?

So schnell wie möglich raus aus russischem Öl - das ist die Devise. Doch geht das ohne Weiteres? Können Raffinerien einfach auf ein anderes Öl umstellen? Welche Alternativen gibt es?

Videolänge:
27 min
Datum:
13.05.2022
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 13.05.2027

Themen

Erdöl

Die EU will aus russischem Erdöl aussteigen. Teilweise wird es zu Engpässen kommen. Wir zeigen, wo überall Erdöl drinsteckt, wie Raffinerien auf Erdöl aus anderen Förderländern umstellen können und wo heute schon Erdöl ersetzt werden kann.

Der Landwirt als Naturschützer

Obstanbau ohne Pestizide. Das ist möglich, wenn man die Leistungen der Natur nutzt. Etwa in dem man den unterschiedlichsten Bestäubungsinsekten einen Lebensraum bietet. aktuell: Senegal – Kampf gegen

Wüstenbildung

Die Ausbreitung der Sahara scheint unaufhaltsam. Trotzdem versucht man, dagegen anzukämpfen. Das größte Projekt ist die Great Green Wall, eine grüne Mauer aus Millionen Bäumen. Das gigantische Vorhaben ist in der Coronazeit ins Stocken geraten. Wir schauen in den Senegal. Dort werden Gärten angelegt mit Pflanzen, die der trockenen Hitze standhalten und trotzdem Früchte bringen sollen. Diskutiert wird darüber auch auf der COP15, der Konferenz der Vereinten Nationen zur Bekämpfung der Wüstenbildung, die diese Woche an der Elfenbeinküste stattfindet.

Küstenschutz auf Sylt

"Zeynep" hieß der Orkan, der Mitte Februar erhebliche Schäden an der deutschen Küste hinterließ. Die Spuren des kurzen, aber heftigen Sturms sind vor allem auf Sylt bis heute gut zu sehen. Seit 50 Jahren setzen Experten auf eine spezielle Form des Küstenschutzes: Sand, aus den Tiefen der Nordsee auf Schiffe gesaugt, wird am Strand aufgespült. Eine Sisyphus-Arbeit mit langfristigem Erfolg.

aktuell: 125 Jahre Funk

Milliarden Menschen nutzen heute ein Smartphone. Der Zugang zu einer vernetzten Welt und grenzenloser Kommunikation. Ein Wunder, wenn man bedenkt, wie die Pioniere der drahtlosen Übertragung einst begonnen haben. Guglielmo Marconi, ein junger Italiener, demonstrierte vor 125 Jahren in London zum ersten Mal einen Wunderkasten, mit dem man Signale durch die Luft tragen konnte.

Moderation: Alexandra Kröber

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.